Corporate Learning
E-Learning
Künstliche Intelligenz

KI hat etwas mit Kreativität zu tun

Lernen Sie mit den Besten. Wie Sie Ihre Firma fit machen für ein Zeitalter, in dem Daten, maschinelles Lernen und KI eine Rolle spielen? Prof. Andreas Dengel verrät es Ihnen.
Prof. h.c. Andreas Dengel im Online-Kurs »Künstliche Intelligenz« der ZEIT Akademie

Wie künstliche neuronale Netze das menschliche Gehirn simulieren und digitale Assistenten funktionieren, das hat auch mit Kreativität zu tun, findet der Leiter des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern, Prof. Dr. Andreas Dengel. Als wissenschaftlicher Direktor des Forschungsbereichs Smarte Daten & Wissensdienste liegen seine Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Maschinelles Lernen, Mustererkennung und Data Mining. Seit 1993 ist er bereits Professor am Fachbereich Informatik der Universität Kaiserslautern. Er ist Gründer, Initiator und Mentor vieler erfolgreicher Start-Ups. Zudem berät er akademische Einrichtungen, Forschungsprogramme sowie Ministerien im In- und Ausland.

Lernen mit den Besten

  • • Wie schafft es eine KI, ein Duell gegen einen Menschen zu gewinnen?
  • • Was sollte eine Führungskraft tun, um die Firma fit zu machen für ein Zeitalter, in dem Daten, maschinelles Lernen und KI eine Rolle spielen?
  • • Und wie sieht die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter in Zukunft aus?

Mit fundierter Fachkenntnis beleuchten herausragende Wissenschaftler*innen und erfolgreiche Unternehmer*innen im Kurs »Künstliche Intelligenz« der ZEIT Akademie, welche innovativen, verschiedenen Ansätze diese Technologie bietet.

Prof. h.c. Andreas Dengel im Online-Kurs »Künstliche Intelligenz« der ZEIT Akademie
Prof. h.c. Andreas Dengel bei den Dreharbeiten zum Online-Kurs »Künstliche Intelligenz« der ZEIT Akademie.

»KI hat etwas mit Kreativität zu tun.«

Prof. Dr. Prof. h.c. Andreas Dengel im Video-Kurs »Künstliche Intelligenz – Die Zukunft von Mensch und Maschine«
0 Kommentare
PageLines