Seminar Wirtschaft

Wirtschaft

Märkte, Krisen, Trends - So funktioniert unsere Volkswirtschaft
Mit Prof. Dr. Rüdiger PohlVideoseminar mit 10 Lektionen, 202 Minuten
Das lernen Sie in diesem Seminar

Inhalt

Wie sozial ist unsere Marktwirtschaft? Ist grenzenloses Wachstum überhaupt sinnvoll? Wie gefährlich sind Inflation und Deflation? Die großen Fragen unserer Wirtschaft werden von Prof. Dr. Rüdiger Pohl anschaulich und verständlich anhand vieler Beispiele aufgegriffen und erklärt. ZEIT ONLINE-Redakteurin Marlies Uken hakt im Interview nach und ergänzt durch kontroverse Gesprächen das Vorgetragene.
Das lernen Sie in diesem Seminar

Lektionen

01

Globalisierung: Was macht den internationalen Handel aus?

Was bedeutet die Globalisierung für die Güter- und Kapitalmärkte? Wie verändert sie den nationalen Handel? Prof. Dr. Pohl widmet sich dem Phänomen, das so tief in die wirtschaftlichen Prozesse eingreift wie kein anderes, und gibt mithilfe vieler Grafiken einen fundierten Überblick. Was bedeutet die Globalisierung für die Güter- und Kapitalmärkte? Wie verändert sie den nationalen Handel? Prof. Dr. Pohl widmet sich dem Phänomen, das so tief in die wirtschaftlichen Prozesse eingreift wie kein anderes, und gibt mithilfe vieler Grafiken einen fundierten Überblick.
02

Wohlstand: Was misst das Bruttoinlandsprodukt?

Häufig wird das Bruttoinlandsprodukt verwendet, das die wirtschaftliche Leistung eines Staates misst. Doch wie lässt sich der Wohlstand eines Landes und seiner Bewohnern messen? Prof. Dr. Pohl erklärt die Entstehung sowie die Verwendung des Bruttoinlandsprodukts, zeigt auf, welche Kritik es daran gibt und welche weiteren Indikatoren es für den Wohlstand eines Landes existieren. Häufig wird das Bruttoinlandsprodukt verwendet, das die wirtschaftliche Leistung eines Staates misst. Doch wie lässt sich der Wohlstand eines Landes und seiner Bewohnern messen? Prof. Dr. Pohl erklärt die Entstehung sowie die Verwendung des Bruttoinlandsprodukts, zeigt auf, welche Kritik es daran gibt und welche weiteren Indikatoren es für den Wohlstand eines Landes existieren.
03

Wirtschaftswachstum: Wie viel ist gesund?

Warum hat die Wirtschaft das Bestreben, beständig zu wachsen? Was ist der Antrieb dieses Wachstums? Und gibt es irgendwann eine Sättigung? Der Dozent erläutert anschaulich die Dynamiken des Wirtschaftswachstums, verdeutlicht die Rolle von Innovationen sowie Risiko und gibt einen Überblick über Wachstumspolitik und Nullwachstum. Warum hat die Wirtschaft das Bestreben, beständig zu wachsen? Was ist der Antrieb dieses Wachstums? Und gibt es irgendwann eine Sättigung? Der Dozent erläutert anschaulich die Dynamiken des Wirtschaftswachstums, verdeutlicht die Rolle von Innovationen sowie Risiko und gibt einen Überblick über Wachstumspolitik und Nullwachstum.
04

Gesellschaft: Wie sozial ist unsere Marktwirtschaft?

Eine marktwirtschaftliche Ordnung kann nur Bestand haben, wenn die gesamte Bevölkerung am Wirtschaftswachstum teilhaben kann. Doch entsteht durch den Kapitalismus soziale Ungleichheit? Dieser Frage geht Prof. Dr. Pohl anhand eines konkreten Beispielszenarios nach und nähert sich der sogenannten »Armutsgefährdung« in Deutschland und Europa. Eine marktwirtschaftliche Ordnung kann nur Bestand haben, wenn die gesamte Bevölkerung am Wirtschaftswachstum teilhaben kann. Doch entsteht durch den Kapitalismus soziale Ungleichheit? Dieser Frage geht Prof. Dr. Pohl anhand eines konkreten Beispielszenarios nach und nähert sich der sogenannten »Armutsgefährdung« in Deutschland und Europa.
05

Märkte: Wie bilden sich Preise?

Ohne die Märkte würde die Wirtschaft nicht funktionieren. Hier regeln Angebot und Nachfrage den Preis. Doch wie genau funktioniert ein Markt? Und wie treffen sich Angebot und Nachfrage? Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Pohl gibt einen Überblick über Marktkoordination, und -versagen sowie den Marktmechanismus. Ohne die Märkte würde die Wirtschaft nicht funktionieren. Hier regeln Angebot und Nachfrage den Preis. Doch wie genau funktioniert ein Markt? Und wie treffen sich Angebot und Nachfrage? Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Pohl gibt einen Überblick über Marktkoordination, und -versagen sowie den Marktmechanismus.
06

Einkommensumverteilung: Was ist gerecht?

Ein Topmanager verdient in der Regel ein Mehrfaches der Einkommen seiner Beschäftigten. Lassen sich solche Unterschiede rechtfertigen? Prof. Dr. Pohl widmet sich mit anschaulichen Beispielen der Frage nach Gerechtigkeit in einer Marktwirtschaft und zeigt zudem auf, mit welchen Mitteln ein Staat Einkommen umverteilen kann. Ein Topmanager verdient in der Regel ein Mehrfaches der Einkommen seiner Beschäftigten. Lassen sich solche Unterschiede rechtfertigen? Prof. Dr. Pohl widmet sich mit anschaulichen Beispielen der Frage nach Gerechtigkeit in einer Marktwirtschaft und zeigt zudem auf, mit welchen Mitteln ein Staat Einkommen umverteilen kann.
07

Inflation und Deflation: Wie entstehen Preisschwankungen?

Die Hyperinflation von 1923 hat sich im kollektiven Bewusstsein verankert. Doch sind im Zeitalter der Globalisierung und der Zentralbanken Inflationen und Deflationen überhaupt noch möglich? Prof. Dr. Pohl erklärt die Entstehung sowie die Dynamiken von Inflation, aber auch von Deflation und beleuchtet anschließend die Rolle von Noten- und Zentralbanken wie der EZB. Die Hyperinflation von 1923 hat sich im kollektiven Bewusstsein verankert. Doch sind im Zeitalter der Globalisierung und der Zentralbanken Inflationen und Deflationen überhaupt noch möglich? Prof. Dr. Pohl erklärt die Entstehung sowie die Dynamiken von Inflation, aber auch von Deflation und beleuchtet anschließend die Rolle von Noten- und Zentralbanken wie der EZB.
08

Ungleichgewichte im Handel: Wann werden sie zum Problem?

Deutschland ist ein Land, das mehr exportiert als importiert – im Gegensatz zu den USA. Doch welche Auswirkungen haben diese globalen Ungleichgewichte? Prof. Dr. Pohl verdeutlicht die Folgen für die finanziellen Beziehungen der Staaten untereinander und erläutert anhand eines konkreten Beispiels, wie man Wechselkursmanipulationen zur Verringerung der Ungleichgewichte nachweisen kann. Deutschland ist ein Land, das mehr exportiert als importiert – im Gegensatz zu den USA. Doch welche Auswirkungen haben diese globalen Ungleichgewichte? Prof. Dr. Pohl verdeutlicht die Folgen für die finanziellen Beziehungen der Staaten untereinander und erläutert anhand eines konkreten Beispiels, wie man Wechselkursmanipulationen zur Verringerung der Ungleichgewichte nachweisen kann.
09

Finanzmarktkrisen: Was verursacht Instabilität?

Wie genau entsteht eine Finanzkrise? Und wie kann ein Staat sie verhindern? Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Pohl gibt einen Überblick über die Dynamiken von Finanzkrisen – von ihrer Entstehung bis zur Finanzmarktregulierung. Wie genau entsteht eine Finanzkrise? Und wie kann ein Staat sie verhindern? Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Pohl gibt einen Überblick über die Dynamiken von Finanzkrisen – von ihrer Entstehung bis zur Finanzmarktregulierung.
10

Euro-Krise: Wohin steuert unser Währungsraum?

Spätestens seit der sogenannten »Euro-Krise« hat sich gezeigt, dass die Wirtschaftskraft der Länder in der Europäischen Union unterschiedlich ist. Der Dozent widmet sich der Eurokrise und erklärt, warum die Eurozone auf dem Weg in eine Haftungs- und Umverteilungsgemeinschaft ist – inklusive der Vor-und Nachteile. Spätestens seit der sogenannten »Euro-Krise« hat sich gezeigt, dass die Wirtschaftskraft der Länder in der Europäischen Union unterschiedlich ist. Der Dozent widmet sich der Eurokrise und erklärt, warum die Eurozone auf dem Weg in eine Haftungs- und Umverteilungsgemeinschaft ist – inklusive der Vor-und Nachteile.

Bestellen

Wählen Sie Ihr Seminar

  • DVD + Online

    statt 99,00€   69,00
    Wirtschaft
    Umfang: 10 lehrreiche Videolektionen à 20 Minuten auf 2 DVDs
    Online-Seminar inklusive: Sie erhalten sofort den Zugang zum Online-Seminar
    Begleitmaterial: informatives Buch mit vielen Infografiken
    Bonus: : Sie erhalten zwei exklusive Bonuslektionen als Teil des Online-Seminars
  • Online

    59,00
    Wirtschaft
    Umfang: 10 lehrreiche Videolektionen à 20 Minuten auf 2 DVDs
    Online-Seminar inklusive: Sie erhalten sofort den Zugang zum Online-Seminar
    Begleitmaterial: informatives Buch mit vielen Infografiken
    Bonus: : Sie erhalten zwei exklusive Bonuslektionen als Teil des Online-Seminars
  • Abo 14,99
    ZEIT Abo
    Umfangreich: Neben diesem Seminar haben Sie mit dem ZEIT Akademie Abo Zugriff auf das gesamte Online-Seminar-Angebot mit mehr als 150 Stunden Lernerlebnis
    Flexibel: Schauen Sie die Seminare Ihrer Wahl auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone wann und wo Sie wollen
    Innovativ: Unser Portfolio wächst stetig – freuen Sie sich zukünftig auf weitere spannende Seminare
    Individuell: Flexibles Lernen von zu Hause aus – ohne Zeitdruck, Lernpläne oder Vorgaben

Überblick

Alle Formate auf einen Blick

  DVD + Online DVD + Online Online Online
Zugang zu Videos im Online Stream
Kurs sofort Verfügbar nach dem Kauf (z.B. als Online Stream)
Begleitbuch als pdf zum Download
Videos auf DVD
gebundenes Begleitbuch
keine Versandkosten
Price ab 99,00  69,00  59,00 
Lernen Sie von den Besten

Über die Dozenten

PROF. DR. RÜDIGER POHL
PRÄSENTIERT VON

PROF. DR. RÜDIGER POHL

Rüdiger Pohl ist einer der führenden Ökonomieprofessoren Deutschlands. Als langjähriger Wirtschaftsweiser beriet er die Bundesregierung bei kritischen wirtschaftspolitischen Entscheidungen. Zuletzt unterrichtete er Volkswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität zu Halle-Wittenberg. Rüdiger Pohl war außerdem langjähriges Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.
MARLIES UKEN
IM GESPRÄCH MIT

MARLIES UKEN

Marlies Uken studierte Volkswirtschaftslehre und besuchte parallel die Journalistenschule für Politik und Wirtschaft in Köln. Nach dem Studium arbeitete sie als freie Journalistin für u.a. DIE ZEIT, ZEIT ONLINE, »Mare« und »stern«. Seit 2012 ist Marlies Uken Wirtschaftsredakteurin bei ZEIT ONLINE. 2013 gewann sie den Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik.

Trailer und Begleitbuch

Ein Blick in das Seminar
Das Seminar besteht aus Lektionen im Videoformat und einem Kurs- und Begleitbuch. Hier finden Sie einige Ausschnitte aus dem Seminar sowie eine Leseprobe des Buches im pdf-Format.
play_circle_outlined
Wirtschaft Begleitbuch
Begleitbuch

Im Buch »Wirtschaft« werden die Inhalte des Seminars kompakt zusammengefasst. Viele Infografiken helfen, das Gelernte zu festigen.

Bewertungen

Das sagen unsere Kunden
4.8
4.8
(Durchschnitt aller Bewertungen)
star_ratestar_ratestar_ratestar_ratestar_rate 75%
star_ratestar_ratestar_ratestar_rate 25%
star_ratestar_ratestar_rate 0%
star_ratestar_rate 0%
star_rate 0%
4
Patzelt

Eine anschauliche Einführung in die komplexe Thematik
Für den interessierten Laien gibt das Seminar gute Einblicke in grundlegende Fragestellungen der wirtschaftswissenschaftlichen Thematik. Es ist übersichtlich und anschaulich dargestellt und man schaut interessiert auf folgende Kapitel. Für vorgebildete Nutzer bleibt es etwas hinter den Erwartungen zurück, vor allem fehlt eine mehr kritische Auseinandersetzung mit kontrovers diskutierten Ansätzen.

5
Rainer

Sehr informativ und interessant!

5
hollitsch.julia@gmail.com

Endlich ein Seminar was mich wirklich weitergebracht hat. Matthias Schranner versteht es, handfeste Tipps und Empfehlungen auch für schwierige Verhandlungssituationen zu vermitteln.

5
Uli Stahl

Sehr umfassende Darstellung der Digitalen Revolution: Das Seminar bietet einen umfassenden und tiefgehenden Einblick in die momentanen Entwicklungen der verschiedenen Bereiche des sozialen, ökonomischen und politischen Lebens. Ein äußerst nützlicher Helfer zum Verständnis der digitalen Revolution.

PageLines