119 Bewertungen
Rhetorik
Die Kunst der guten Rede - von Aristoteles bis heute
Mit Dr. Carl Philip von Maldeghem, Prof. Dr. Dietmar Till, Andreas Sentker und Marion Knaths
Videokurs mit 8 Kapiteln, 211 Minuten
Gratislektion ansehen Im Abo enthalten

Rhetorik

Die Kunst der guten Rede - von Aristoteles bis heute
Mit Dr. Carl Philip von Maldeghem, Prof. Dr. Dietmar Till, Andreas Sentker und Marion Knaths
Videokurs mit 8 Kapiteln, 211 Minuten
Jetzt starten
Das lernen Sie in diesem Kurs

Inhalt

Wie Sie die Kunst der guten Rede erlernen

In diesem Rhetorik Seminar der ZEIT Akademie vermitteln der Business-Coach Dr. Carl Philip von Maldeghem sowie der Professor für Rhetorik Dr. Dietmar Till spannende Einblicke in die Geschichte der Redekunst. Was muss ein idealer Redner können? Welche Worte passen zu welchem Anlass? ...

... Rhetorische Fähigkeiten sind privat wie beruflich ein Schlüssel zum Erfolg. Ein Auftritt kann zum faszinierenden Ereignis werden, wenn er authentisch ist und überzeugt. Redemacht kann aber auch Manipulation oder gar Propaganda bedeuten.

Eine gute Rede bewegt und fesselt uns - sie kann sogar die Welt verändern

Gemeinsam mit Andreas Sentker, Ressortleiter Wissen der ZEIT, erklären die Vortragsexperten, wie diese mitreißende Wirkung einer Rede entsteht. In acht aufschlussreichen Lektionen werden die verschiedenen Facetten der Rhetorik beleuchtet und vertieft. Spannende Interviews ergänzen die Lektionsinhalte. In einer Übungslektion mit der Führungskräftetrainerin Marion Knaths und Schauspieler Philipp Hochmair können Sie Ihre Rhetorik verbessern. Hier finden Sie praktische Tipps für ein gelungenes Auftreten.

8 Kapitel, 211 Minuten

Kapitel

01

Das Entstehen einer guten Rede

Wie entsteht eine gute Rede und was hat es mit der Redekunst auf sich? In dieser Einleitung erläutert Dr. Carl Philip von Maldeghem in fünf Schritten den klassischen Redeaufbau und reichert die Theorie mit praktischen Tipps an.

Wie entsteht eine gute Rede und was hat es mit der Redekunst auf sich? In dieser Einleitung erläutert Dr. Carl Philip von Maldeghem in fünf Schritten den klassischen Redeaufbau und reichert die Theorie mit praktischen Tipps an.

02

Die Geschichte der antiken Rhetorik

Die Kunst, gut zu reden, ist facettenreich. Prof. Dr. Dietmar Till erklärt anschaulich, was Rhetorik überhaupt ist. Dazu reist er zu ihren Ursprüngen: von der Antike mit Platon und Aristoteles hin zu Cicero und der römischen Republik.

Die Kunst, gut zu reden, ist facettenreich. Prof. Dr. Dietmar Till erklärt anschaulich, was Rhetorik überhaupt ist. Dazu reist er zu ihren Ursprüngen: von der Antike mit Platon und Aristoteles hin zu Cicero und der römischen Republik.

03

Die richtigen Worte zum richtigen Anlass

Aristoteles hat drei klassische Redetypen definiert, die bis heute relevant sind. Dr. Carl Philip von Maldeghem widmet sich diesen Redegattungen und erläutert wichtige Aspekte bei der Wortwahl für eine erfolgreiche Rede – von der Einleitung bis zum Schluss.

Aristoteles hat drei klassische Redetypen definiert, die bis heute relevant sind. Dr. Carl Philip von Maldeghem widmet sich diesen Redegattungen und erläutert wichtige Aspekte bei der Wortwahl für eine erfolgreiche Rede – von der Einleitung bis zum Schluss.

04

Der ideale Redner

Wie wird man zum guten Redner? Was muss ein großer Rhetoriker können? Worauf es bei einem gelungenen Auftritt ankommt und welche Wirkung Körpersprache und Stimme haben, zeigt der Business-Coach Dr. Carl Philip von Maldeghem.

Wie wird man zum guten Redner? Was muss ein großer Rhetoriker können? Worauf es bei einem gelungenen Auftritt ankommt und welche Wirkung Körpersprache und Stimme haben, zeigt der Business-Coach Dr. Carl Philip von Maldeghem.

05

Rhetorik im Beruf

Überzeugendes Auftreten, Authentizität, echte Motivation erzeugen – das macht eine gute Führungskraft aus. Der Dozent vergleicht verschiedene Führungstypen und zeigt auf, wie Momente echter Überzeugung entstehen.

Überzeugendes Auftreten, Authentizität, echte Motivation erzeugen – das macht eine gute Führungskraft aus. Der Dozent vergleicht verschiedene Führungstypen und zeigt auf, wie Momente echter Überzeugung entstehen.

06

Große Reden, große Redner

Wie wird Rhetorik zum Instrument der Macht? Und wann dient Redemacht der Manipulation oder gar der Propaganda? Andreas Sentker, Ressortleiter Wissen der ZEIT, beleuchtet das komplexe Verhältnis von Redemacht und Politik.

Wie wird Rhetorik zum Instrument der Macht? Und wann dient Redemacht der Manipulation oder gar der Propaganda? Andreas Sentker, Ressortleiter Wissen der ZEIT, beleuchtet das komplexe Verhältnis von Redemacht und Politik.

07

Propaganda und Manipulation

Im Nationalsozialismus diente die Rhetorik der Propaganda, doch auch in der Demokratie spielt die Rhetorik eine wichtige Rolle. Ist Propaganda heute nicht sogar eine Form der Öffentlichkeitsarbeit? Interessante Einblicke in die Geschichte der Propaganda bietet Prof. Dr. Dietmar Till.

Im Nationalsozialismus diente die Rhetorik der Propaganda, doch auch in der Demokratie spielt die Rhetorik eine wichtige Rolle. Ist Propaganda heute nicht sogar eine Form der Öffentlichkeitsarbeit? Interessante Einblicke in die Geschichte der Propaganda bietet Prof. Dr. Dietmar Till.

08

Der Weg zum besseren Auftritt

Ein Auftritt kann zum faszinierenden Ereignis werden: Er soll authentisch sein und überzeugen. Die Extra-Übungslektion bietet nützliche Tipps: Anhand praktischer Beispiele wird gezeigt, wie die gezielte Kombination von Körpersprache, Stimmeinsatz und der richtigen Wortwahl zum Erfolg führt.

Ein Auftritt kann zum faszinierenden Ereignis werden: Er soll authentisch sein und überzeugen. Die Extra-Übungslektion bietet nützliche Tipps: Anhand praktischer Beispiele wird gezeigt, wie die gezielte Kombination von Körpersprache, Stimmeinsatz und der richtigen Wortwahl zum Erfolg führt.

Ihr Abo im Überblick

  • Abo ab 19,99
    ZEIT Abo
    Neben diesem Kurs können Sie über 70 Video-Kurse & Webinare unbegrenzt streamen
    Inhalte von über 150 renommierten Expert*Innen
    Zugriff auf alle neu erscheinenden Kurse
    Zugriff auf exklusives Begleitmaterial
    Mit der Downloadfunktion der App alle Videos auch offline genießen
Lernen Sie von den Besten

Über unsere Dozent*innen

DR. CARL PHILIP VON MALDEGHEM
PRÄSENTIERT VON

DR. CARL PHILIP VON MALDEGHEM

Dr. Carl Philip von Maldeghem ist seit 2009 Intendant des Salzburger Landestheaters. Mit dem Programm management-by-skakespeare bietet er als Business-Coach Personalfortbildungen mit den Mitteln des Theaters an – ein Seminarkonzept, bei dem Sprache wie Körpersprache, Kommunikationsstrategien und Konfliktmanagement optimiert werden. Bis 2002 arbeitete er regelmäßig mit Peter Stein als Co-Regisseur, Produktionsleiter und Regieassistent bei den Osterfestspielen in Salzburg, dem Maggio Musicale in Florenz und an der Staatsoper Wien. An sein Studium der Rechtswissenschaft in Passau schloss sich ein Schauspiel- und Regiestudium in New York an.
PROF. DR. DIETMAR TILL
PRÄSENTIERT VON

PROF. DR. DIETMAR TILL

Prof. Dr. Dietmar Till hat an der Universität Tübingen den Lehrstuhl für Allgemeine Rhetorik inne. Er arbeitet am Tübinger Seminar für Allgemeine Rhetorik, dem europaweit einzigen Universitätsinstitut für Rhetorikforschung. Als Gastwissenschaftler lehrt er auch in den USA, darunter 2016 erneut an der University of Washington in Seattle, zuvor bereits an der University of Illinois in Urbana-Champaign. Seine Schwerpunkte sind die Geschichte der Rhetorik von der Antike bis zur Gegenwart, Ästhetik und Poetik, aber auch die Literaturgeschichte und Propagandaforschung. Als Autor hat er zahlreiche Bücher, Aufsätze, Rezensionen und Artikel publiziert.
ANDREAS SENTKER
IM GESPRÄCH MIT

ANDREAS SENTKER

Andreas Sentker leitet seit 1998 das Ressort Wissen der ZEIT. Er ist seit 2004 Herausgeber des Magazins ZEIT Wissen und seit 2015 Mitherausgeber von ZEIT Doctor, dem Gesundheitsmagazin der ZEIT. Andreas Sentker hat in Tübingen Biologie und Rhetorik studiert und als freier Wissenschaftsjournalist gearbeitet, unter anderem für die Stuttgarter Zeitung und die tageszeitung. 1995 kam er zur Wochenzeitung DIE ZEIT, seit 1996 ist er dort Redakteur im Ressort Wissen. 2009 wechselte er als Visiting Fellow für ein halbes Jahr an die Harvard University in Cambridge. Er ist Mitglied in Kuratorien der Max-Planck-Institute in Martinsried, Tübingen und Köln sowie in der Jury des Georg von Holtzbrinck-Preises für Wissenschaftsjournalismus. 2005 bekam er den Kulturpreis der Eduard-Rhein-Stiftung verliehen und 2011 wurde er mit dem Innovationspreis Gregor Mendel ausgezeichnet – er ist der erste Journalist, der diese Ehrung erhalten hat.

Trailer

Ein Blick in den Kurs

Der Kurs besteht aus Kapiteln im Videoformat. Hier finden Sie einige Ausschnitte aus dem Kurs.

Rhetorik Begleitbuch
Das Buch zum Kurs

In der Reihe der ZEIT Akademie ist das Hardcover-Buch »Rhetorik - Die Kunst der guten Rede - von Aristoteles bis heute« erschienen. Auf 94 Seiten lernen Sie im Buch zum Seminar das Handwerk des guten Redens kennen. Lebensnah und verständlich widmen sich die Dozenten Dr. Carl Philip von Maldeghem, Prof. Dr. Dietmar Till und Andreas Sentker der Redekunst von der Antike bis heute. Der Aufbau einer Rede wird von der Einleitung bis zum Schluss skizziert. Praktische Tipps für die Wirkung Ihrer Ansprache im Beruf oder im vertrauten Kreis machen das Erlernte greifbar. Am Ende jedes Kapitels werden die Kernpunkte auf den Punkt gebracht.

Bewertungen

Das sagen unsere Kund*innen
4.5
4.5
(Durchschnitt aller Bewertungen)
star_ratestar_ratestar_ratestar_ratestar_rate 59%
star_ratestar_ratestar_ratestar_rate 32%
star_ratestar_ratestar_rate 9%
star_ratestar_rate 0%
star_rate 0%
4
J. Goettert
Viele Hinweise und Anregungen die man umsetzen kann.
5
W. Schreiber
Ich habe kürzlich angefragt, ob mehr weibliche Präsensz gut wäre, heute: super!
5
P. Koller
sehr gut, hilfreich u realitätsnah
4
M. Fischer
Gutes Seminar!
3
C. Lotze
Es gibt einige gute Inspirationen. Insgesamt ist dieser Kurs aber nicht geschlechtsneutral gestaltet. Dies steigert sich im Kursverlauf bis zur letzten Lektion, die für Männer komplett überflüssig ist.
5
U. Schmid
Die Facetten der Rhetorik sehr ansprechend herausgearbeitet.
5
Ein User
am interessantesten waren die letzten 2 Lektionen.
5
P. Niewerth
Sehr aufschlussreiches Seminar, das auch im privaten Bereich seine Berücksichtigung durchaus verdient. Vielen Dank!
5
J. Siedenburg
Sehr gut und wertvoll
5
R. Riße
Vielseitig, interessant aus Sicht der Frauen zu sehen für einen Mann
4
P. Schüpferling
Eine im Ganzen sehr lehrreiche Präsentation. Mehr praktische Übungen wären schön gewesen.
4
C. Schräder
Umfassend, lehrreich, eine gewisse Auffrischung ist vorstellbar
4
G. Kempf
Gelungene Einführung
4
G. Kempf
Interessante neue Aspekte
5
D. Enzenauer-Schmachtenberg
Ich konnte teilweise mein Wissen auffrischen und habe Neues gelernt
5
M. Naumann-Etienne
Ein sehr gutes Seminar!
5
R. Martin
Seminar liefert interessante Aspekte.
3
L. Zeilhofer
Gute Einführung und Überblick zu den Grundlagen
4
W. Sonntag
gut, meist interessant und kurzweilig
5
S. Flachmeyer
Empfehlenswert
4
A. Gahn
im Moment wenig aktueller, mir - prinzipiell - interessant
4
M. Naumann-Etienne
Etwas zu langatmig.
3
M. Schnell
Zu geschichtslastig, theoretisch. Zu wenig konkrete Hilfestellungen und Beispiele, wie in der letzten Lektion mit Marion Knaths
3
A. Fringer
Mehr Tiefgang wäre wünschenswert gewesen.
3
S. Gilg
gut
5
M. Mlodischewski
Top
3
S. Labeit
Interessante Hintergrundinformationen zur Herkunft der Rhetorik.
5
M. Mlodischewski
sehr informativ
5
O. Karrasch
Wunderbares Seminar, viele neue Informationen
5
S. Martensen
sehr interessant!
5
D. Modes
Thema wurde inhaltlich sehr vielschichtig aufbereitet und methodisch umgesetzt.
4
F. Drewnick
Sehr schöner, meist auch praktischer Überblick.
5
M. Reinshagen
lebendig, praxisbezogen, informativ.
5
T. Rothacker
Sehr anschaulich, viel Wissen vermittelt bekommen.
5
T. Wagner
Top und lehrreich
4
E. Habekost
Insgesamt ein gut verständlicher Überblick mit konkreten Trainingsoptionen. Allerdings: häufigere Redundanzen über die Lektionen hinweg bzw. im Zusammenhang mit den Interviews im Anschluss an einzelne Lektionen.
4
M. Hollmann
lohnt sich, das Seminar mehrmals zu sehen,hören
5
S. Mueller
Die letzte Lektion empfand ich persönlich als zu frauen-themen-lastig. Ein Beispiel: Wenn Frauen in einer Führungsposition in einem Unternehmen neu sind, dann dürfen sie sich gerne auch mal sehr auffällig kleiden (als Beispiel wurde ein knallrotes Oberteil genannt). Auf die Frage wie das bei Männern ist, wurde mit Nachdruck abgewunken und erklärt, dass das überhaupt nicht geht. Ich sehe das völlig anders.... Emanzipation muss auf beiden Seiten stattfinden und von beiden Seiten gleichermaßen gewollt sein. Alles in Allem kann ich jedoch sagen, dass ich dieses Seminar und alle Lektionen sehr genossen habe und sehr viel mitnehmen kann, was ich künftig (wieder) anwenden werde. In manchen Dingen musste ich feststellen, dass wir alle in den Jahren doch sehr "Betriebsblind" werden. Diese Vortragsreihe hat mich aus dieser "Betriebsblindheit" herausgeholt.
3
N. Schrader
gut
4
K. Rupp
nette Grundlage, aber schreit für mich persönlich nach Vertiefung
5
D. Strass
Vor allem die letzten Lektionen waren gut, die letzte wegen der konkreten Beispiele und Tipps
5
Y. Eyer
Sehr lehrreich und sehr interessant
5
S. Rüscher
Einfach klasse!
4
L. Hentzien
Sehr interessant und lehrreich
5
W. Schmidt
alles sehr gut. schön die kompetenten Sprecher/in zu verfolgen. gut der Bezug zu heutiger Situation.
4
H. Tammen-Henke
Gut
4
M. Ellmer
Sehr informativ und variantenreich
5
K. Wachter
Aus vielen Perspektiven betrachtet
5
H. Welpinghus
Bei einer Aktualisierung des Programms sollten die jungen Frauen von Fridays for Future einen Platz in der Reihe der großen männlichen Redner bekommen
4
A. Feige
Gut
4
O. Geheeb
Runder Überblick im Kontext Rhetorik.
5
B. Lauth
Der letzte Beitrag hat mich besonders interessiert
5
P. Schauer
interessant und lebensnah rübergebracht
5
S. Rolka
Gute Einfuehrung
4
F. Verheyen
Ein sehr informatives und kompetenzförderndes Seminar, wobei die Interaktion mit dem Zuschauenden häufiger hätte vorkommen sollen.
5
Ein User
Vielen Dank für das spannende Seminar
5
M. Specovius
Sehr guter Leitfaden
5
T. Huntemann
...gut
5
H. Hanitzsch
Sehr gut Aufgebaut wünschte mir im Praxisteil noch mehr Beiträge zur Sprache
4
E. Scheit
Ein Seminar, dass unbedingt in die Fachschhochschulen oder Universitäten Deutschland Einzug halten muss!! Führung in einem Betrieb ohne eine gute Redekunst ist zu schwer für junge Anwärter auf einen höheren Posten - egal wo!! Besonders schön ist , dass durch eine besondere Haltung beim Reden die Psyche einer Führingsperson gestärkt wird. Beste Beispiele wurden hier besonders gut vorgestellt. Bei politischen Vorstellungen von Kanditaten zählt immer noch "die beste - mitreißende Rede" --- der Inhalt des Parteipogramms ist ja eh schon bekannt!
5
M. Kiefer
Das war ein toller Kurs! Bei diesem Kurs waren auch mal Beispiele zu sehen. Vielen Dank dafür. Also nicht nur blanke Theorie!
5
D. Winklhöfer
Sehr gute Zusammenfassung aller wichtigen Fakten einerseits und praktischen Hinweisen andererseits.
5
A. Boehrer
Informative und lehrreiche Darstellung der Rhetorik.
4
B. Orth
Sehr interessant.
5
S. Grube
Sehr abwechslungsreich, gute Mischung von Theorie und interessanten Beispielen
4
M. Karacan
Wichtige Informationen und Tipps. Könnte aber mehr praxisorientierter Gestaltet werden.
5
E. Hinnenberg
Ganz toll! Kurzweilig, anschaulich, inhaltsschwer!
5
A. Bree
Besonders interessant sind die Beiträge für Haltung, Gestik, Kleidung, denn die werden sonst oft übersehen.
5
A. Bree
sehr abwechslungsreich und klar dargestellt.
4
S. Drescher
Gut!
5
R. Gotzen
Grundkenntnisse in Redekunst, Rhetorik und Propaganda kann helfen in Friedenszeiten nicht zu verhungern und in Kriegszeiten nicht zu morden und zu sterben.
5
M. Blettner
Gut praktische Tipps Interessante Interpretationen der Beispiele Gute theoretische und historische Grundlagen Vorlesungeb
4
A. Stelzl
Interessant, hilfreich, noch mehr Praxisbezogene Beispiele wären wünschenswert.
5
B. Schuster
sehr interessant vielen Dank
4
G. Schmidl
Zum größten Teil kurzweilig und interessant.
5
T. Stock
Sehr guter Überblick, entscheidende Aspekte und wichtige Anregungen zum Weiterarbeiten.
5
H. Klafki
Sehr interessantes Seminar.
4
V. Burkhardt
Hat mir sehr gut gefallen.
3
E. Hinnenberg
Es hatte auch Längen
5
U. Wagner
ausreichend und angemessen in Theorie gerne ein wenig mehr praxisrelevanz
4
G. Barfuß
Sehr gut geeignet für Einstiegslevel und Menschen, die gerne Tipps haben möchten, um ihr Basiswissen zu erweitern. Für erfahrene Redner*Innen wenig neue Themen, trotzdem kurzweilig und interessant präsentiert.
5
E. Hackenberg
Das war klasse: Ausgewogen zwischen Hintergrund- und Sachinformationen und praktischen Tipps!
5
J. Guthmann
Sehr gelungen
5
T. Lütge
Unterschiedliche Perspektiven, wertvolle Impulse
3
I. Niebel
Mehr praktische Tipps für den Redeaufbau. Analyse zumindest einer guten Rede. Rhetorische Figuren.
4
J. Armbrecht
Insgesamt ein interessanter Abriss über das Thema mit relativ großem theoretischen, historischen Anteil. Für mich persönlich die beiden letzten Lektionen am interessantesten und mit größtem praktischen Nutzen. Spannend insbesondere auch der Zusammenhang zwischen Rhetorik, Propaganda und PR. Als eher introvertierter Mensch hätte ich mir mehr davon gewünscht (Tipps wie "Indianer kommen von links", zu Atemtechnik, Lampenfieber etc.)
5
M. Fey
Das Seminar war sehr hilfreich und informativ.
4
M. Eichinger
sehr aufschlussreich
5
S. Schatz
Unterhaltsam
4
J. Kessel
Fühle mich bestärkt und werde genauer beobachten wie sich andere in Diskussionen verhalten
4
M. Picker
Gutes Kompaktes Format. Es vermittelt die Basics der Rethorik gepaart mit Geschichtlichen Hintergründen.
5
M. Rothfritz
Interessant und informativ.
5
T. Schilhabel
Wesentliches auf den Punkt gebracht.
4
S. Schulze
Interessante Inhalte. Vor allem der Abschluss sehr informativ. Zu Beginn etwas irritierend. Liegt aber an meinen Erwartungen, dass ein "Rhetorik"-Seminar auch die Geschichte der Rhetorik "anregender" vermitteln kann. Hätte mir noch mehr beispielhafte Szenen gewünscht.
5
B. Wörfel
Sehr informativ
5
Ein User
Tolle Redner!
5
T. Hofer
Kompetente und sympatische Vortragende. Viele Anreize und plastische Erklärungen.
5
G. Storck
jede Sequenz wurde durch unscharfe Bildqualität beeinträchtigt
4
S. Lampe
Guter Mix zwischen Historie und Praxis
3
B. Schulenburg
Die theoretischen Grundlagen waren meiner Einschätzung nach gut hergeleitet und rüber gebracht. Aus den praktischen Beispiele oder Tipps konnte ich hingegen nicht so viel mitnehmen.
5
Ein User
Sehr gut strukturiert, informativ und unterhaltsam. Empfehlenswert, wenn man sich mit dem Thema Rhetorik beschäftigen möchte und praxisnahe Hilfestellungen erwartet.
5
Ein User
gelungenes Seminar, hilfreich, Überblick vermittelnd Das Rhetorik Seminar hat mir viel Freude bereitet. Dazu einen Überblick verschafft über die Entwicklung der Rhetorik im Verlauf der Zeitgeschichte. Ich finde, es ist sehr gut aufgebaut, so dass es verständlich rüberkommt und etwas hängen bleibt. Für diejenigen, die im Beruf öffentlich auftreten müssen und Reden halten eine bereichernde Inspirations- und Lernquelle. Ich bin begeistert von der Zeit-Akademie. Und freue mich auf weitere interessante "Produkte".
4
M. Schröder
Vermittelt gut die theoretischen Grundlagen: Die Historie und die theoretischen Grundlagen werden gut vermittelt. Die praktischen Hinweise sind sehr auf Frauen abgestellt. Für männerspezifische oder allgemein gültige Hinweise zur Praxis blieb dann leider nur noch wenig Raum.
5
Ein User
Sehr gut strukturiert, informativ und unterhaltsam. Empfehlenswert, wenn man sich mit dem Thema Rhetorik beschäftigen möchte und praxisnahe Hilfestellungen erwartet.
5
Ein User
Sehr gut strukturiert, informativ und unterhaltsam. Empfehlenswert, wenn man sich mit dem Thema Rhetorik beschäftigen möchte und praxisnahe Hilfestellungen erwartet.
3
Ein User
Angenhem und gut. Danke
5
Ein User
Praxisnahe, kurzweilig, fundiert auf den Punkt. RHETORIK at it's best. Sehr angenehm durchzuarbeiten, frei von Überforderung und zu theoretischen Abhandlungen. Angenehm portioniert und doch mit Tiefgang. Danke dafür. Kauf und Abwicklung gewohnt reibungslos.
4
Ein User
Sehr kurzweilig und informativ. Gut
5
Ein User
Hervorragende didaktische Darbietung Ich bin schon von Ihrer Reihe in der Zeit-Akademie vorher bei anderen Seminaren begeistert gewesen. Aber das Rhetorik-Seminar überzeugt mich bisher am allermeisten, da auch sehr praxisbezogene und fundierte theoretische Kenntnisse der Referenten mich überzeugten.
PageLines