Seminar Design Thinking
Business

Design Thinking

Der kreative Weg zu innovativen Lösungen
Mit Annie Kerguenne, Flavia Bleuel, Holger Rhinow, Steven Ney, Katrin Lütkemöller Shaw, Selina Mayer, Marc Brost und Prof. Ulrich WeinbergVideoseminar mit 11 Lektionen, 136 Minuten
Das lernen Sie in diesem Seminar

Inhalt

Was genau steckt eigentlich hinter dem Begriff Design Thinking? Wie kann Design Thinking Ihnen helfen, den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten? Und wieso spielt der Nutzer die wichtigste Rolle in diesem kreativen Innovationsprozess? Die zentrale Idee des Design Thinking liegt in der nutzerzentrierten Produktentwicklung. Anhand dieses Seminars lernen Sie die sechs Phasen des Innovationsprozesses kennen, erhalten ein Verständnis für die Denk- und Arbeitsweisen im Design Thinking und erkennen durch anschauliche Beispiele, wie viel Potenzial und Spaß in der Zusammenarbeit multidisziplinärer Teams steckt. Einfache Tipps für Ihren Arbeitsalltag ermöglichen es, die Methoden und Techniken direkt anzuwenden und schnell innovative Ideen, Prozesse oder Produkte zu entwickeln. Sechs Dozenten der renommierten HPI Academy und Prof. Ulrich Weinberg von der HPI School of Design Thinking erklären verständlich und auf den Punkt, worauf es beim Design Thinking wirklich ankommt und warum eine neue Denkweise in der Arbeitswelt überlebenswichtig ist.
Das lernen Sie in diesem Seminar

Lektionen

01

Einführung – Was ist Design Thinking?

02

Verstehen – Welches Problem wollen wir lösen?

03

Beobachten – Wer ist unser Nutzer und welche Bedürfnisse hat er?

04

Synthese definieren – Wie wir eine gemeinsame Sichtweise definieren

05

Ideen finden – Wie wir schnell wilde Ideen generieren

06

Prototypen entwickeln – Wie wir die Idee zum Leben erwecken

07

Testen – Was wir beim Testen lernen

08

Agile Methoden – Design Thinking im Unternehmen

09

Leadership – Design Thinking im Unternehmen

10

Interview: Marc Brost im Gespräch mit Prof. Ulrich Weinberg – Warum sich unser Denken verändern muss

11

Interview: Marc Brost im Gespräch mit Prof. Ulrich Weinberg – Was zeichnet ein erfolgreiches Team aus

Bestellen

Wählen Sie Ihr Seminar

  • DVD + Online

    statt 99,00€   89,00
    Design Thinking
    Umfang: 9 Video-Lektionen und 2 Interviews auf einer DVD mit einer Gesamtspielzeit von ca. 140 Minuten
    Online-Zugang inklusive: Sehen Sie alle Inhalte auch am Computer oder auf dem iPad im Online-Stream
    Aus der Praxis: Sechs Dozenten der renommierten HPI Academy erklären Ihnen verständlich und auf den Punkt, worauf es beim Design Thinking wirklich ankommt.
    Begleitmaterial: Umfangreiches und hochwertiges Buch zum Nachschlagen plus Arbeitsmaterialien zum Herausnehmen zur praktischen Anwendung für zu Hause
    Keine Wartezeit: Mit dem Online-Zugang sofort nach dem Kauf starten!
  • Online

    79,00
    Design Thinking
    Überall und auf jedem Endgerät verfügbar: 9 Videolektionen mit einer Gesamtspielzeit von ca. 140 Minuten im Online-Stream
    Aus der Praxis: Sechs Dozenten der renommierten HPI Academy erklären Ihnen verständlich und auf den Punkt, worauf es beim Design Thinking wirklich ankommt.
    Begleitmaterial: Umfangreiches Buch mit zusätzlichen Interviews zum Download im PDF-Format plus Arbeitsmaterialien zum Herausnehmen zur praktischen Anwendung für zu Hause
    Keine Wartezeit: Mit dem Online-Zugang sofort nach dem Kauf starten!
  • Abo 14,99
    ZEIT Abo
    Umfangreich: Neben diesem Seminar haben Sie mit dem ZEIT Akademie Abo Zugriff auf das gesamte Online-Seminar-Angebot mit mehr als 150 Stunden Lernerlebnis
    Flexibel: Schauen Sie die Seminare Ihrer Wahl auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone wann und wo Sie wollen
    Innovativ: Unser Portfolio wächst stetig – freuen Sie sich zukünftig auf weitere spannende Seminare
    Individuell: Flexibles Lernen von zu Hause aus – ohne Zeitdruck, Lernpläne oder Vorgaben

Überblick

Alle Formate auf einen Blick

  DVD + Online DVD + Online Online Online
Zugang zu Videos im Online Stream
Kurs sofort Verfügbar nach dem Kauf (z.B. als Online Stream)
Begleitbuch als pdf zum Download
Videos auf DVD
gebundenes Begleitbuch
keine Versandkosten
Preis
Lernen Sie von den Besten

Über die Dozenten

PRÄSENTIERT VON

ANNIE KERGUENNE

ist in Frankreich geboren und aufgewachsen. In Deutschland hat sie Betriebswirtschaft, Psycholinguistik und Soziologie studiert. 2013 begann sie als Design Thinking Training Developer & Lead Coach Executive Trainings an der HPI School of Design Thinking zu arbeiten. Sie hat in diesem Rahmen neue Kooperations-Events für »Professional Alumni« wie den »Design Thinking Hacking Jam« und den »Connect & Do Day« etabliert. Sie ist Contributor im Berichtsband »Design Thinking Live« und Co-Autorin des Buches »Design Thinking. Die agile Innovationsstrategie«, das 2017 im Haufe Verlag erschien.
PRÄSENTIERT VON

FLAVIA BLEUEL

studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften, Psychologie und Anglistische Linguistik. Sie arbeitete als freie Journalistin und war Dozentin an der UdK im Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Heute konzipiert und moderiert Flavia als Programm- und Team-Managerin Innovationsformate für Professionals an der HPI Academy. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf methodischen Deep-Dive-Formaten, Projekt-Sprints sowie Implementierungsstrategien. An der HPI School of Design Thinking coacht sie den Innovationsnachwuchs. Sie lehrt Innovations- und Kommunikationsforschung sowie Medienpsychologie an diversen Hochschulen und Universitäten.
PRÄSENTIERT VON

HOLGER RHINOW

studierte Medienberatung, Politik- und Sozialwissenschaften sowie Business Administration und war Stipendiat am Design-Thinking-Research-Programm. Er hat bereits für verschiedene Organisationen und Agenturen in der Innovations- und Strategieentwicklung gearbeitet. Er arbeitete zudem als Dozent an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Heute ist er Programm-Manager an der HPI Academy und begleitet Unternehmen bei der Implementierung von Design Thinking in agile Arbeits- und Lernumgebungen. Holger Rhinow ist Fachartikelautor und Mitherausgeber der Studie »Parts Without a Whole? – The Current State of Design Thinking Practice in Organizations«.
PRÄSENTIERT VON

DR. STEVEN NEY

promovierte 2006 in der Abteilung für Vergleichende Politikwissenschaft der Universität Bergen. Er war als Professor für Politikwissenschaft an der Singapore Management University tätig. Seit 2009 erforscht er an der Jacobs University, welchen Beitrag Social Entrepreneurship zu eben diesen sozialen und politischen Lern- und Problemlösungsprozessen in Deutschland und Europa momentan leistet und in Zukunft leisten kann. Seit November 2014 ist Steven Ney D-Fellow an der HPI School of Design Thinking, wo er mit dem Zertizierungsprogramm für Design-Thinking-Coaches sowie dem Ausbau der internationalen Beziehungen der HPI-School betraut ist.
PRÄSENTIERT VON

KATRIN LÜTKEMÖLLER SHAW

studierte Interfacedesign in Potsdam und Malmö. Von 2011 bis 2012 studierte sie Design Thinking an
der HPI School of Design Thinking. Nach dem Studium ging sie dann zu den Telekom Innovation Laboratories, in das User Driven Innovation Team, in dem sie die Möglichkeit bekam, Methoden aus dem Design Thinking einzubringen und Nutzerforschung in den verschiedensten Bereichen zu betreiben. Heute coacht sie an der HPI School of Design Thinking und arbeitert als Programm- und Team-Managerin an der HPI Academy. Sie begleitet Unternehmen und Professionals auf ihrer Design Thinking-Lernreise in den Bereichen User Research, Prototyping und Innovation Spaces.
PRÄSENTIERT VON

SELINA MAYER

studierte Arbeits-, Organisations- und Wirt- schaftspsychologie sowie Design Thinking. Sie arbeitete in der Vergangenheit sowohl für ein global agierendes Technologieunternehmen als auch für ein kleines Berliner Start-up und hat so verschiedenste Strukturen und Arbeitskulturen kennengelernt. Aktuell setzt sie diese Kenntnisse als Programm-Managerin an der HPI Academy ein, wo sie verschiedenste Lernformate entwickelt und durchführt. Selina Mayer unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen bei ihren Lernreisen sowohl durch die Durchführung methodenfokussierter Design-Thinking-Workshops, als auch durch die Begleitung von lösungsorientierten Langzeitprojekten.
IM GESPRÄCH

MARC BROST

Marc Brost ist seit 2010 Leiter des Hauptstadtbüros der ZEIT. Davor war er wirtschaftspolitischer Korrespondent der ZEIT in Berlin. Er studierte von 1991 bis 1997 Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim. Darauf folgte ein zweijähriges Volontariat in der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit 1999 ist er Redakteur bei der ZEIT, von 2002 bis 2007 war er stellvertretender Ressortleiter Wirtschaft. Für seine journalistische Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik (2001), dem Ludwig-Erhard-Förderpreis für Wirtschaftspublizistik (2003) und dem Theodor-Wol-Preis (2006). 2015 veröffentlichte er gemeinsam mit Heinrich Weng das Buch »Geht alles gar nicht. Warum wir Kinder, Liebe und Karriere nicht vereinbaren können.«
IM GESPRÄCH

PROF. ULRICH WEINBERG

Prof. Ulrich Weinberg ist seit 2007 Director der School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Er studierte Kunst, Design, Philosophie und Kunstgeschichte in München und Berlin. Von 1980 bis 1986 arbeitete er im Bereich TV-Design bei öffentlichen und privaten Produktionshäusern. Seit 1994 ist er Professor für Computeranimation an der Filmuniversität Babelsberg. Als Visiting Professor an der Communication University of China CUC in Peking seit 2004 wurde er dort 2014 zum Ehrendirektor des Design Thinking Innovation Centers ernannt. Ulrich Weinberg ist ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität DGQ e.V. und im Beirat von TEDx Berlin. Er ist Mitgründer und ehrenamtlicher Vorsitzender der WeQ-Foundation und Autor von »Network Thinking – Was kommt nach dem Brockhaus-Denken.«

Trailer und Begleitbuch

Ein Blick in das Seminar
Das Seminar besteht aus Lektionen im Videoformat und einem Kurs- und Begleitbuch. Hier finden Sie einige Ausschnitte aus dem Seminar sowie eine Leseprobe des Buches im pdf-Format.
play_circle_outlined
Design Thinking Begleitbuch
Begleitbuch

Im Begleitbuch »Design Thinking« werden die Inhalte des Seminars kompakt zusammengefasst. Literaturempfehlungen, farbige Abbildungen und hilfreiche Kernaussagen helfen, das Gelernte zu festigen.

Bewertungen

Das sagen unsere Kunden
PageLines