Kultur und Religion

play_circle_outlined
Eine Reise durch die Menschheitsgeschichte

Seit Millionen von Jahren hinterlassen wir Menschen auf der Erde die Spuren unseres Lebens. Es sind die Relikte von Jagd und Wanderzügen, von Herrschaft und Sklaverei, von Religion und Kultur. Prof. Dr. Hermann Parzinger begibt sich in diesem ZEIT Akademie-Seminar auf die Spuren der Menschheit und betrachtet unsere Geschichte von den Etappen der Menschwerdung bis zur Entstehung Europas, von den ersten Siedlungen bis zum Leben in der Stadt, von Gottkönigen bis zu großen Baumeistern. In 12 Lektionen gibt er tiefe Einblicke in die spannende Arbeit der Archäologen und präsentiert Fundstücke aus wichtigen Museen und faszinierenden Sammlungen. Abgerundet werden die Lektionen durch spannende Gespräche zwischen ZEIT-Redakteur Urs Willmann und Professor Parzinger.

play_circle_outlined
Die Grundfragen unseres Lebens

Wie führen wir unser Leben angesichts wachsender Gegensätze in unserer Welt? Prof. Dr. Wolfgang Huber erörtert die ethischen Grundfragen auf dem menschlichen Lebensweg – von der Geburt bis zum Tod. Dabei verbindet er die Frage nach dem Rechten mit der nach dem Guten. ZEIT-Redakteurin Dr. Elisabeth von Thadden trifft Prof. Dr. Wolfgang Huber im Anschluss an jede Lektion zum vertiefenden Interview.

play_circle_outlined
Religion, Geschichte und Kultur

Was sind die historischen Grundlagen des Islams? Welche Bedeutung hat der Koran? Wo liegt der Unterschied zwischen Sunniten und Schiiten? Wie steht es um die Stellung der Frau? Und wie tolerant ist der Islam gegenüber anderen Religionen? Lernen Sie die beeindruckende Geschichte und die vielfältige Kultur des Islams kennen – von den Anfängen bis zur Gegenwart. Die renommierte Islamwissenschaftlerin Prof. Dr. Gudrun Krämer macht in 12 spannenden Lektionen die vielen Facetten und Wesenszüge der am schnellsten wachsende Religion der Welt greifbar.

play_circle_outlined
Eine Einführung in die Praktische Philosophie

Im ZEIT Akademie-Seminar “Philosophie” führt der international renommierte Professor Dr. Julian Nida-Rümelin Sie in die Welt der praktischen Philosophie ein - in ihre Traditionen, ihre Schulen und Sichtweisen. Ziel dieses Seminars ist es, ein tieferes Verständnis menschlicher Praxis zu gewinnen, zu klären, was eine vernünftige Handlung von einer unvernünftigen unterscheidet. Schließlich können Sie ihr Selbstbild als freier und verantwortlicher Akteur überprüfen. Philosophische Vorkenntnisse sind zum Verständnis der Lektionen nicht erforderlich. Eine urphilosophische Tugend reicht völlig aus: Aufmerksamkeit und Neugier.    

PageLines