Naturwissenschaften

play_circle_outlined
Eine Reise durch unser Universum

Die Astronomie ist voller faszinierender Themen: vom Urknall über die Milchstraße, Schwarzen Löchern und Dunkler Materie bis zum Ursprung von Leben. Astronomin und Astrophysikerin Prof. Dr. Anna Frebel bietet spannende Einblicke in die Geheimnisse rund um Sterne, Planeten sowie Galaxien und widmet sich den wichtigsten Erkenntnissen in vertiefenden Interviews mit ZEIT-Redakteur Christoph Drösser.

play_circle_outlined
Wie die Vernetzung der Welt unser Leben verändert

Die globale Digitalisierung vernetzt und verändert unseren Alltag …und das in vielerlei Hinsicht: Ob in der Arbeitswelt, der Bildung oder der Freizeit – die digitale Revolution ist anscheinend nicht aufzuhalten und bietet ein breites Spektrum sowohl an Chancen als auch an Risiken. Themen wie Datenschutz und Sicherheit stehen Flexibilität, Individualität und Vernetzung gegenüber. Wie Sie persönlich mit den Herausforderungen und den Möglichkeiten der Digitalisierung umgehen können und welche Bereiche Ihres Lebens die Transformation in Zukunft noch betreffen wird, erfahren Sie in unserem Video-Seminar »Digitale Revolution« mit Christoph Drösser, Journalist im Silicon Valley, Sascha Friesike, Professor für digitale Innovation und Wolfgang Schulz, Professor für Medienrecht. Die Experten geben Ihnen in zwölf Lektionen Einblicke in die Welt der Veränderung.

Die Entstehung des Lebens

- 14 Vorlesungen à 30 Minuten auf 4 DVDs - Spannende Diskussionen zwischen ZEIT-Redakteur Martin Spiewak und dem Dozent Prof. Dr. Axel Meyer - Im Paket dabei: Das Grundlagenbuch »Evolution. Die 101 wichtigsten Fragen« zur Vertiefung des Lernstoffes - Bequem am Fernseher mit dem DVD-Seminar, unterwegs per Audio oder mit dem Online-Seminar auf Tablet, Laptop oder Smartphone sofort loslegen"

Was unser Gehirn besser macht

Schon in der Schule werden wir anhand unserer Intelligenz eingestuft und auch im Arbeitsalltag geht es um die geistige Leistung, die wir erbringen. Aber wann gilt jemand eigentlich als intelligent? Woraus setzt sich der IQ zusammen und was sagt er über uns aus? In 22 spannenden Lektionen gibt Prof. Dr. Onur Güntürkün faszinierende Einblicke in die verschiedenen Teilbereiche der Intelligenzforschung – vom Ursprung des Begriffs „Intelligenz“ und der ersten IQ-Tests, über den Zusammenhang zwischen Fluider und Kristalliner Intelligenz im Gehirn bis hin zu kognitiver Überlegenheit und Überlebensfähigkeit. Im ersten Teil lernen Sie die Anfänge der Intelligenzforschung kennen. Prof. Dr. Onur Güntürkün gibt Antworten auf Fragen wie: Was ist der IQ, wie wird er gemessen und wie ist die Intelligenz strukturiert? Er zeigt Ihnen den Zusammenhang zwischen Fluider und Kristalliner Intelligenz, erklärt was unsere Gene mit unserer Intelligenz zu tun haben und wie uns unsere Kindheit für das ganze Leben beeinflusst. Im zweiten Teil der Vorlesung geht es um die kognitiven Überlegenheit gegenüber dem jeweils anderen Geschlecht sowie anderen Lebewesen. Dabei gibt er exklusive Einblicke in die aktuelle Forschung mit verschiedenen Vogelarten. Er klärt, worum es sich bei der „emotionalen Intelligenz“ handelt und widmet sich schließlich der Frage, ob die Menschheit intelligenter wird und warum „ein hoher IQ uns am Leben hält“. Erhalten Sie tiefgreifende Einsichten in laufende Studien und Experimente, die uns das Phänomen der „Intelligenz“ näher bringen.

Menschen, Rätsel und Beweise

Lassen Sie sich den Einfluss der Mathematik auf Ihren Alltag erklären: Wie findet man den kürzesten Weg von A nach B? Ist Mathematik auch Kunst? Welche Bedeutung hat sie für die Technik? Welche Persönlichkeiten beeinflussen diese Wissenschaft? Und welche ungelösten Fragen existieren bis heute? Die Mathematik formt unseren Tagesablauf, macht scheinbar Unmögliches möglich und konfrontiert uns mit bisher ungelösten Problemen. Eine faszinierende Wissenschaft mit enormer Bedeutung. Prof. Dr. Günter M. Ziegler gehört zu den renommiertesten Mathematik-Professoren Deutschlands und präsentiert die bunten Facetten und Dimensionen seines Fachs von Pythagoras bis hin zu modernen Rätsteln. In 11 spannungsreichen Lektionen erhalten Sie einen Einblick in die großen Fragen der Mathematik des 20. und 21. Jahrhunderts.

play_circle_outlined
Wie wir denken, lernen und fühlen

Was interessiert Sie am Thema des Seminars "menschliches Gehirn"besonders? Die Hirnforschung belegt, dass das Gehirn eine gewaltige Lernmaschine ist. Ständig speichert es Informationen. Wie ein rastloser mentaler Staubsauger saugt es Bilder, Worte, Bewegungen, Informationen auf und verwandelt einen Teil davon in das Kurzzeitgedächtnis. Nicht immer bleibt das Wichtigste hängen im Langzeitgedächtnis. In jedem Fall steuert das 1,3 Kilogramm leichte Organ unsere Handlungen und Gefühle. Ist Intelligenz Schicksal und lässt sich das Gehirn trainieren oder gar austricksen? In 10 kompakten Lektionen gibt einer der herausragenden Vertreter des Faches, Prof. Dr. Onur Güntürkün einen einzigartigen Einblick in die Wissenschaft der Hirnforschung und lässt uns das zentrale menschliche Organ besser verstehen. Anhand von vielen interessanten Experimenten erläutert der Professor für Biopsychologie die Geheimnisse unserer "Schaltzentrale" im Kopf, den organischen Aufbau des Gehirns, das Erinnern und das Vergessen. Abgerundet werden die Lektionen durch spannende Diskussionen zwischen ZEIT-Redakteur Ulrich Schnabel und Professor Güntürkün. Dabei können Sie sich quasi selbst beim Mitdenken beobachten!

PageLines