40 Bewertungen
Rassismus
Verstehen, erkennen, bekämpfen
Mit Prof. Dr. Lorenz Narku Laing, Younes Al-Amayra, Gelavije Zakeri und Jieun Park
Videokurs mit 4 Kapiteln, 113 Minuten
Gratislektion ansehen Im Abo enthalten

Rassismus

Verstehen, erkennen, bekämpfen
Mit Prof. Dr. Lorenz Narku Laing, Younes Al-Amayra, Gelavije Zakeri und Jieun Park
Videokurs mit 4 Kapiteln, 113 Minuten
Jetzt starten
Das lernen Sie in diesem Kurs

Inhalt

Sind Sie bereit, auf eine spannende Reise zu gehen?

Reiseleiter ist der Professor für Sozialwissenschaften und Rassismusforschung Dr. Lorenz Narku Laing, der Sie nicht nur durch die Gegenwart führt, sondern auch relevante Exkurse in die Vergangenheit macht. Er bringt Sie an Orte, die von ...

... seinen persönlichen Erfahrungen geprägt sind und holt Sie ab zu den neuesten Erkenntnissen der Rassismus-Forschung. Was genau ist denn Rassismus und wie funktioniert er?

»Rassismus diskriminiert das ethnisch, das national, das religiös Andere«

Auf der Reise werden Sie erkennen, welche Auswirkungen Rassismus aktuell auf unsere Gesellschaft hat: Wie Muslim*innen, Schwarze Menschen sowie Roma und Sinti betroffen sind – und warum zum alltäglichen Rassismus individueller Übergriffe noch andere Wirkebenen dazukommen. Hierzu haben wir auch mit Younes Al-Amayra und Gelavije Zakeri der Berliner Satire-Gruppe »Die Datteltäter« gesprochen. Sie sind Teil eines Teams multi-​ethnischer und multi-​religiöser Kreativer, die durch humoristische Videos antimuslimischen Rassismus und Vorurteile, denen sie selbst ausgesetzt sind, kraftvoll thematisieren. Auch Jieun Park, Leiterin des Projektes »Asiat*innen aktiv«, haben wir besucht. In ihrem Projekt geht es einerseits darum, welche Diskriminierungs- und Rassismus-Erfahrungen asiatisch gelesene Menschen erleben. Weiterführend wird in Workshops an der Förderung des gesellschaftlichen Zusammenhalts durch den Abbau von Vorurteilen gearbeitet. Vielleicht erkennen Sie, inwiefern Rassismus noch über diverse Diskriminierungen hinausgeht? Der Perspektivwechsel auf der Reise durch den ZEIT Akademie-Videokurs wird Sie bereichern. Ohne Vorwürfe und erhobenen Zeigefinger, teilweise sogar mit Humor, geht es im Online-Kurs darum, antirassistisch denken zu lernen. Und möglichst auch ins antirassistische Handeln und Leben zu kommen. Bekanntlich bringt so eine Reise frischen Wind in den Alltag und ins Miteinander.

Sprache ist Emotion, und Sprache ist verknüpft mit Erinnerungen

»Das wird man doch wohl noch sagen dürfen?!« Diesen genervt hingeworfenen Satz hört man oft im Diskurs um Namen oder Wörter, die früher zum Sprachalltag in Deutschland gehörten. Die Auseinandersetzung mit rassistischen Ausdrücken wirkt für manch einen Nicht-Betroffenen vielleicht mühsam. Die Aufarbeitung wird auch schon mal als übertrieben abgetan. Prof. Dr. Lorenz Narku Laing verdeutlicht jedoch, warum alle rassistischen Begriffe Signalgeber sind: Diese Ausdrücke sind mit schmerzhaften Erinnerungen verknüpft und wirken durch den Sprachgebrauch negativ weiter, sie hinterlassen Wunden. Sie schleppen auch unheilvolle Vorkommnisse aus der Geschichte in die Gegenwart. Es ist eben nicht egal, welche Worte man benutzt, auch wenn es »nicht so gemeint« war. Ziel dieses Kurses ist es, Rassismus zu erkennen und damit zu beginnen, antirassistisch zu denken, zu sprechen und zu handeln.

Ihr Team, Ihr Unternehmen, Ihre Verantwortung

Mit Referenzen und Beispielen aus der Arbeitswelt möchten wir Sie darin stärken, bedacht mit dem Thema Rassismus umzugehen und Ihnen gute Handlungsmuster aufzeigen. Es kann ja sogar sein, dass Sie, vermutlich unbewusst, auch manchmal »diesen Rassismus« bei sich selbst erkennen? Dieser Kurs wird Ihnen helfen, mit neuen Erkenntnissen voranzugehen, diverser zu denken und ganz entschieden antirassistisch zu sein. Dafür wird Ihnen auch das gut strukturierte und eindrucksvoll von Doreen Borsutzki illustrierte E-Book zum Videokurs »Rassismus – Verstehen, erkennen, bekämpfen« helfen, welches Sie als Abonnent*in herunterladen können.

Sie sind selbst von Rassismus betroffen?

Das vierte, wichtige Kapitel des Video-Kurses richtet sich an von Rassismus betroffene Menschen. Prof. Dr. Lorenz Narku Laing gibt basierend auf seinen persönlichen Erfahrungen und den Erkenntnissen der Rassismus-Forschung Tipps und Hinweise, wie Sie als betroffene Person mit Rassismus umgehen, sich emotional wappnen und was Sie gegen ihn tun können. Er spricht über Selbstvergebung und Solidarität, über aktuelle Entwicklungen, über einen von ihm wahrgenommenen Aufbruch und über Hoffnung – über antirassistische Hoffnung.

4 Kapitel, 113 Minuten

Kapitel

01

Rassismus verstehen



Teile:
Vorwort06:21'
Bedeutung, Basics und Betroffenheit07:03'
Reflexion
»Menschenrassen« gibt es nicht01:54'
»Das wird man ja wohl noch sagen dürfen?!«04:59'
Facetten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit07:02'
Reflexion


Teile:
Vorwort06:21'
Bedeutung, Basics und Betroffenheit07:03'
Reflexion
»Menschenrassen« gibt es nicht01:54'
»Das wird man ja wohl noch sagen dürfen?!«04:59'
Facetten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit07:02'
Reflexion
02

Rassismus im Alltag



Teile:
Ein ständiger Begleiter10:05'
Weit mehr als ein Randphänomen08:30'
Reflexion
»Ich habs doch gar nicht so gemeint?!«05:11'
Reflexion
Folgenschwere Auswirkungen auf Betroffene04:34'
Reflexion


Teile:
Ein ständiger Begleiter10:05'
Weit mehr als ein Randphänomen08:30'
Reflexion
»Ich habs doch gar nicht so gemeint?!«05:11'
Reflexion
Folgenschwere Auswirkungen auf Betroffene04:34'
Reflexion
03

Antirassistisch denken und handeln



Teile:
Ihr Weg zum antirassistischen Menschen05:18'
Was sie noch gegen Rassismus tun können08:47'
Zu Besuch bei den »Datteltätern«22:02'
Reflexion
Zu Besuch bei den »Asiat*innen aktiv«14:06'
Reflexion


Teile:
Ihr Weg zum antirassistischen Menschen05:18'
Was sie noch gegen Rassismus tun können08:47'
Zu Besuch bei den »Datteltätern«22:02'
Reflexion
Zu Besuch bei den »Asiat*innen aktiv«14:06'
Reflexion
04

Für Betroffene



Teile:
Von Selbstvergebung und Solidarität05:07'
Schlusswort02:54'


Teile:
Von Selbstvergebung und Solidarität05:07'
Schlusswort02:54'

Ihr Abo im Überblick

  • Abo ab 19,99
    ZEIT Abo
    Neben diesem Kurs können Sie über 80 Video-Kurse & Webinare unbegrenzt streamen
    Inhalte von über 150 renommierten Expert*Innen
    Zugriff auf alle neu erscheinenden Kurse
    Zugriff auf exklusives Begleitmaterial
    Mit der Downloadfunktion der App alle Videos auch offline genießen
Lernen Sie von den Besten

Über unsere Dozent*innen

Prof. Dr. Lorenz Narku Laing
Präsentiert von

Prof. Dr. Lorenz Narku Laing

ist Diversity Trainer, Gründer, Minderheitenrechtler und Social Entrepeneur. Seit Jahren führt er als Geschäftsführer sein Sozialunternehmen Vielfaltsprojekte GmbH mit dem Ziel, Diskriminierung in unserer Gesellschaft zu bekämpfen und Vielfalt zu fördern. Er wurde zum Professor für Sozialwissenschaften und Rassismusforschung an die EvH Bochum berufen: Er hält Vorträge zu Diversität und Diskriminierung in Unternehmen und begleitet Organisationen, Vereine und Verbände auf deren antirassistischem Weg.

Fotocredit: Felix Amsel
Die »Datteltäter«
Wir besuchen

Die »Datteltäter«

sind ein Team multi-​ethnischer und multi-​religiöser Kreativer, die durch humoristische Videos antimuslimischen Rassismus und Vorurteile, denen sie selbst ausgesetzt sind, thematisieren. Mit ihrer politischen Satire machen die »Datteltäter« rund um den Mitgründer Younes Al-Amayra und die Produzentin Gelavije Zakeri muslimische Stimmen in Deutschland hörbar und fördern gleichzeitig den Dialog zwischen den Communities.

Fotocredit: Chihiro Otsuka
Die »Asiat*innen aktiv«
Wir besuchen

Die »Asiat*innen aktiv«

setzen sich dafür ein, asiatischen Migrant*innen der ersten Generation Wege aufzuzeigen, wie sie Handlungskompetenzen im Umgang mit Rassismus und Diskriminierung entwickeln. Unter der Leitung von Jieun Park konzipieren und gestalten die »Asiat*innen aktiv« regelmäßig Empowerment-Workshops, in denen die betroffenen Personen die gesellschaftliche Bedeutung von Rassismus und ihre eigenen Erfahrungen reflektieren.

Fotocredit: Chihiro Otsuka

Trailer

Ein Blick in den Kurs

Der Kurs besteht aus Kapiteln im Videoformat. Hier finden Sie einige Ausschnitte aus dem Kurs.

Rassismus Begleitbuch
Das E-Book zum Kurs

Nutzen Sie die Möglichkeit, das E-Book »Rassismus – Verstehen, erkennen, bekämpfen« zum Video-Kurs als PDF kostenlos herunterzuladen. Hier finden Sie alles Wissenswerte aus dem Kurs, praktische Tipps für Ihren Alltag sowie Literaturhinweise und weiterführende Links zum Thema.

Bewertungen

Das sagen unsere Kund*innen
4.8
4.8
(Durchschnitt aller Bewertungen)
star_ratestar_ratestar_ratestar_ratestar_rate 78%
star_ratestar_ratestar_ratestar_rate 20%
star_ratestar_ratestar_rate 3%
star_ratestar_rate 0%
star_rate 0%
5
D. Kücholl
Der Kurs ist sehr gehaltvoll, sowohl kognitiv als auch emotional. Man hat an vielen Stellen Gelegenheit zur Reflexion, was ich gerade beim Thema Rassismus sehr wichtig finde. Auch, dass Menschen aus Projekten zu Worten kommen, finde ich sehr gut, weil es zusätzliche Möglichkeiten aufzeigt, sich mit Rassismus zu beschäftigen.
4
D. Rouxel
gut
5
A. Kaehler
Super dozent....den wünscht man sich als freund.....
5
D. Winklhöfer
Kurz und prägnant auf den Punkt gebracht. Sehr gut!
5
H. Merz
Sehr interessant!
4
K. Grüber
es gab einen sehr guten Überblick und Einblick. An vielen Stellen hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht bzw. erwartet. Und ich hätte mir von Anfang mehr Verbindung zum Antisemitismus gewünscht
5
W. Schreiber
Interessant und sympatisch
5
G. Krug
Ich habe in diesem Kurs fundiertes Wissen und Informationen erhalten, nach denen ich bisher vergeblich gesucht habe. Mein Verständnis von Rassismus hat sich z.T. geändert. Prof. Laing hat mir das Thema auf sympathische und unterhaltsame Art näher gebracht.
5
S. Märtens
x
5
T. Stock
Dieses Seminar hat mich zutiefst bewegt und sensibilisiert. Ich habe es ohne Unterbrechung durchgeschaut. Jetzt werde ich mir zur Vertiefung das Begleitbuch zur Hand nehmen um mich weiter damit zu beschäftigen. Ganz sicher werde ich es weiter empfehlen. Und ich will viele Gespräche zu diesem Thema suchen. Ein erstes habe ich schon fest ins Auge gefasst. Vielen Dank für dieses Seminar!
PageLines