3 Bewertungen
Female Leadership: Perspektiven
Mit Catriona McLaughlin, Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky, Martin Speer und Vincent-Immanuel Herr
Videoseminar mit 6 Lektionen, 68 Minuten
Gratislektion ansehen Jetzt kaufen

Female Leadership: Perspektiven

Mit Catriona McLaughlin, Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky, Martin Speer und Vincent-Immanuel Herr
Videoseminar mit 6 Lektionen, 68 Minuten
Jetzt kaufen
Das lernen Sie in diesem Seminar

Inhalt

Was uns voneinander unterscheidet

Frauen können nicht rechnen und Männer nicht zuhören – solche Vorurteile gibt es viele. Woher kommen sie und gibt es aus wissenschaftlicher Sicht wirklich Unterschiede zwischen Mann und Frau? Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky erläutert im ...

... Video-Kurs »Female Leadership – Gemeinsam führen, voneinander profitieren« aktuelle Erkenntnisse der Genderwissenschaft und erklärt, wie Geschlechterdifferenzen und entsprechende Rollenbilder für Männer und Frauen entstehen – und wie sie sich auflösen lassen.

Mixed Leadership – mal die Perspektive wechseln

Voneinander lernen gelingt, indem wir einander Fragen stellen und zuhören. Dieser Meinung sind die Autoren, Aktivisten und selbsterklärten männlichen Feministen Vincent-Immanuel Herr und Martin Sperr, kurz Herr & Speer. Sie erklären im Video-Kurs, wieso deutsche Männer grundsätzlich Privilegien genießen, wieso es so wichtig ist, die weibliche Perspektive im Alltag kennenzulernen und warum sie sich gegen toxische Männlichkeit wehren.

Frauen-Gleichberechtigung – wie Jobsharing gelingt

Das Hamburger Unternehmen Beiersdorf ist international erfolgreich und pflegt eine offene, respektvolle Unternehmenskultur. Damit die Mitarbeiter*innen möglichst flexibel arbeiten können, bietet der Konzern u.a. die Möglichkeit des Jobsharings an, zwei Personen teilen sich also eine Position. Wie das genau funktioniert und welche Vor- aber auch Nachteile es gibt, erfahren Sie im Kurs. Modelle, um für Frauen Gleichberechtigung zu erlangen, sind Bestandteil von modernen Unternehmen #NewLeadership.

6 Lektionen, 68 Minuten

Lektionen

01

Gemeinsam führen, voneinander profitieren

Menschen sind verschieden, machen Sie sich das zunutze. Wie das gelingt, lernen Sie von erfolgreichen Frauen und Expert*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Menschen sind verschieden, machen Sie sich das zunutze. Wie das gelingt, lernen Sie von erfolgreichen Frauen und Expert*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft.
02

Weiblich, männlich, divers

Gibt es den einen, von der Natur bestimmten Unterschied zwischen Mann und Frau? Und wenn nicht, was bedeutet das für unsere Identifikation und soziales zusammenleben? Gibt es den einen, von der Natur bestimmten Unterschied zwischen Mann und Frau? Und wenn nicht, was bedeutet das für unsere Identifikation und soziales zusammenleben?
03

Privilegientest

Reflektieren Sie doch mal, wie viele Vorteile Sie haben - einfach, weil Sie so sind wie Sie sind. Reflektieren Sie doch mal, wie viele Vorteile Sie haben - einfach, weil Sie so sind wie Sie sind.
04

Starke Stimmen

Erfolgreiche Frauen erzählen, wie sie mit Vorurteilen umgegangen sind und wie sie diese für ihre Karriere genutzt haben. Erfolgreiche Frauen erzählen, wie sie mit Vorurteilen umgegangen sind und wie sie diese für ihre Karriere genutzt haben.
05

Sieh es doch mal andersrum

Männer dürfen nicht weinen und Frauen nicht schreiben. So ein Blödsinn! Erfahren Sie, wie Sie aus der eigenen Geschlechterrolle ausbrechen und warum es so wertvoll ist, die Perspektive zu wechseln. Männer dürfen nicht weinen und Frauen nicht schreiben. So ein Blödsinn! Erfahren Sie, wie Sie aus der eigenen Geschlechterrolle ausbrechen und warum es so wertvoll ist, die Perspektive zu wechseln.
06

Best Practice: Beiersdorf

100 Prozent Karriere, aber nur 50 Prozent Arbeit - geht das? Lernen Sie die Vorteile und Herausforderungen des Jobsharings kennen 100 Prozent Karriere, aber nur 50 Prozent Arbeit - geht das? Lernen Sie die Vorteile und Herausforderungen des Jobsharings kennen

Bestellen

Wählen Sie Ihr Seminar

  • Online

    79,00
    Female Leadership: Perspektiven
    Umfang: Video-Lerneinheiten mit interaktiven Übungen mit einer Gesamtspiellänge von ca. 65 Minuten
    Keine Wartezeit: Mit dem Online-Zugang sofort nach dem Kauf starten.
    Begleitmaterial: Hochwertiges Booklet mit allen Kernaussagen, Leitsätzen und Tests als PDF-Download inklusive.
  • Abo 19,99
    ZEIT Abo
    Umfangreich: Neben diesem Kurs haben Sie mit dem ZEIT Akademie Abo Zugriff auf das gesamte Online-Seminar-Angebot mit mehr 300 Stunden Lernerlebnis
    Flexibel: Schauen Sie die Kurse Ihrer Wahl auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone wann und wo Sie möchten
    Innovativ: Unser Portfolio wächst stetig – freuen Sie sich zukünftig auf weitere spannende Kurse
    Individuell: Flexibles Lernen von zu Hause aus und unterwegs – ohne Zeitdruck, Lernpläne oder Vorgaben

Überblick

Alle Formate auf einen Blick

  Online Online Jahresabo Jahresabo
Zugriff auf das gesamte Online-Seminar-Angebot
Zugang zu Videos im Online Stream
Kurs sofort Verfügbar nach dem Kauf (z.B. als Online Stream)
Begleitbuch als pdf zum Download
Videos auf DVD
gebundenes Begleitbuch
keine Versandkosten
Preis79,00  inkl. MwSt.19,99 inkl. MwSt.
Bestellen
Lernen Sie von den Besten

Über unsere Dozenten

Catriona McLaughlin
Präsentiert von

Catriona McLaughlin

ist eine deutsch-amerikanische Journalistin, Autorin und Gründerin der Strategieberatung N°RTH PARK und CM Consulting. Sie lebt in Berlin und hält regelmäßig Vorträge zu den Themen New Work, Innovation, weibliche Führung und die Zukunft der Kommunikation. Sie unterrichtet Management an der Macromedia University of Applied Sciences. Vor ihrer Selbstständigkeit leitete sie die Content-Strategie der Unternehmensberatung Accenture. Sie hat u. a. für DIE ZEIT über amerikanische Wirtschaft, Kultur und Politik berichtet.

(Fotocredit: Joseph Ruben Heicks)
Vincent-Immanuel Herr
Im Interview mit

Vincent-Immanuel Herr

ist ein deutscher Aktivist, Historiker und Feminist. Mit Veröffentlichungen und politischen Kampagnen engagiert er sich für eine Reihe von politischen und gesellschaftlichen Fragen. Bekanntheit erlangte er als Teil des Autoren- und Aktivistenteams Herr & Speer mit der #FreeInterrail-Initiative, dem offenen Brief #EsIstZeit und seinem Engagement als Feminist. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen im Bereich Generationengerechtigkeit, Europäische Integration, Demokratie sowie Geschlechtergerechtigkeit.

(Fotocredit: Phil Dera)
Martin Speer
Im Interview mit

Martin Speer

ist ein deutscher Aktivist, Wirtschaftswissenschaftler und politischer Kommunikator. Er widmet sich einer Reihe von gesellschaftlichen und politischen Fragen, veröffentlicht Artikel in Zeitungen und initiiert politische Kampagnen. Bekanntheit erlangte er als Teil des Autoren- und Aktivistenteams Herr & Speer mit der FreeInterrail Initiative, dem offenen Brief #EsIstZeit und dem Einsatz für Generationengerechtigkeit. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Europäische Integration, Demokratie, Generationen- sowie Geschlechtergerechtigkeit.

(Fotocredit: Phil Dera)
Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky
Im Interview mit

Prof. Dr. Paula-Irene Villa Braslavsky

ist Lehrstuhlinhaberin für Allgemeine Soziologie und Gender Studies am Institut für Soziologie der Universität München (LMU). Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Gender Studies, soziologische Theorien, Körpersoziologie, Kultursoziologie/Cultural Studies, Sozialisations- und Subjektkonzepte und Mütter/Väter. Sie geht davon aus, dass Menschen im sozialen Sinne nicht per se Frauen oder Männer seien, sondern vor allem dadurch, dass sie von anderen als Frau oder Mann im alltäglichen Handeln anerkannt werden.

(Fotocredit: Joseph Ruben Heicks)
Eliza Diekmann
Über die starken Stimmen

Eliza Diekmann

ist die erste und jüngste Bürgermeisterin von Coesfeld in Nordrhein-Westfalen. Sie gewann 2020 überraschend als parteilose Kandidatin die Wahlen und arbeitet nun daran, Strukturen neu zu denken und einen neuen Führungsstil etablieren. Sie hat Publizistik und Politikwissenschaften in Wien, Valencia und London studiert und nach ihrem Abschluss als Journalistin gearbeitet.

(Fotocredit: Simon Thon)
Tina Heine
Über die starken Stimmen

Tina Heine

ist Gründerin und ehemalige Leiterin des Elbjazz Festivals in Hamburg. Sie ist zudem die künstlerische Leitung von Jazz & The City und dem zeitgenössischem Kunst- und Performance-Festival Supergau sowie für das Digitali¬sierungsprojekt der Universität Mozarteum Salzburg. Sie unterstützt zudem Unternehmen in kreativen Prozessen, hält Vorträge und Seminare.

(Fotocredit: Bernhard Müller)
Claudia Kessler
Über die starken Stimmen

Claudia Kessler

ist Ingenieurin für Luft- und Raumfahrttechnik und eine der wenigen weiblichen Führungskräfte im Bereich Raumfahrt. 2017 hat sie die Astronautin GmbH gegründet, mit deren Unterstützung im Jahr 2021 die erste deutsche Astronautin ins All fliegen soll. Die internationale Karriere weiblicher Fach- und Führungskräfte fördert sie auch in dem Netzwerk »Women in Aerospace Europe« (WIA-E), das sie 2009 europaweit gegründet hat. Außerdem ist sie Mitglied des Senats der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) und der International Aeronautical Academy (IAA).

(Fotocredit: Privat)
Fränzi Kühne
Über die starken Stimmen

Fränzi Kühne

ist Gründerin von Torben, Lucie und die gelbe Gefahr, kurz TLGG, der ersten Social-Media-Agentur Deutschlands, sie verkaufte das Unternehmen 2015 gewinnbringend. 2017 wurde sie jüngste Aufsichtsrätin eines Dax-Unternehmens. Sie engagiert sich zudem seit einigen Jahren bei der AllBright-Stiftung für mehr Frauen in Führungspositionen.

(Fotocredit: Tom Wagner)
Simone Menne
Über die starken Stimmen

Simone Menne

war CFO für die Lufthansa AG, später dann in der Unternehmensleitung von Boehringer Ingelheim. Sie gilt als internationale Top-Managerin und sitzt in diversen Aufsichtsräten u. a. bei BMW AG, Deutsche Post DHL, Johnson Controls International. In ihrer Karriere hat sie sich immer wieder für mehr Diversität und mehr Frauen in Führungspositionen eingesetzt.

(Fotocredit: Jürgen Mai)
Tijen Onaran
Über die starken Stimmen

Tijen Onaran

ist Gründerin und Geschäftsführerin von Global Digital Women, kurz GDW, einem Netzwerk, das sich für die Sichtbarkeit von Frauen in der Wirtschaft starkmacht. Sie berät zahlreiche Unternehmen zum Thema Diversität und Frauenförderung. Onaran ist zudem Moderatorin, Speaker und Autorin. Vor ihrer Selbstständigkeit war sie in der Politik und arbeitet unter anderem als Europa- und Bundestagsabgeordnete.

(Fotocredit: Urban Zintel)
Britta Zur
Über die starken Stimmen

Britta Zur

ist seit 2019 Polizeipräsidentin von Gelsenkirchen. Mit ihren 39 Jahren ist sie die jüngste Behördenleiterin im Land und führt rund 800 Mitarbeiter*innen. Zuvor hat sie mehr als zehn Jahre als Staatsanwältin in Düsseldorf gearbeitet.

(Fotocredit: Polizeipräsidium Gelsenkirchen)

Trailer

Ein Blick in das Seminar

Das Seminar besteht aus Lektionen im Videoformat. Hier finden Sie einige Ausschnitte aus dem Seminar.

Female Leadership: Perspektiven Begleitbuch
Das Buch zum Seminar

Nutzen Sie die Möglichkeit, das Booklet »Female Leadership – Gemeinsam führen, voneinander profitieren« zum Videokurs als PDF herunterzuladen. Hier finden Sie alle Kernaussagen und Leitsätze des Kurses zum Nachlesen. Der Privilegien-Test und konkrete Tipps helfen Ihnen bei der Wissensvertiefung.

Bewertungen

Das sagen unsere Kunden
5
5
(Durchschnitt aller Bewertungen)
star_ratestar_ratestar_ratestar_ratestar_rate 100%
star_ratestar_ratestar_ratestar_rate 0%
star_ratestar_ratestar_rate 0%
star_ratestar_rate 0%
star_rate 0%
5
C. Diadini

super session

5
C. Mathias

Guter Kurs mit anschaulichen Beispielen.

5
U. Wissborn

Sehr gut gemachte Beiträge, überzeugende Protagonist*innen. Spannende Aspekte.

PageLines