192 Bewertungen
Design Thinking
Der kreative Weg zu innovativen Lösungen
Mit Annie Kerguenne, Flavia Bleuel, Holger Rhinow, Dr. Steven Ney, Katrin Lütkemöller Shaw, Selina Mayer, Prof. Ulrich Weinberg und Marc Brost
Videokurs mit 11 Kapiteln, 136 Minuten
Gratislektion ansehen Im Abo enthalten

Design Thinking

Der kreative Weg zu innovativen Lösungen
Mit Annie Kerguenne, Flavia Bleuel, Holger Rhinow, Dr. Steven Ney, Katrin Lütkemöller Shaw, Selina Mayer, Prof. Ulrich Weinberg und Marc Brost
Videokurs mit 11 Kapiteln, 136 Minuten
Jetzt starten
Das lernen Sie in diesem Kurs

Inhalt

Was ist die zentrale Idee im Design-Thinking-Prozess?

Im Design-Thinking-Seminar wird das Mindset für komplexe Problemlösungsprozesse vermittelt. In kleinen, multidisziplinären Teams werden Innovationen von morgen gestaltet. Traditionelle Denk- und Arbeitsmodelle werden ...

... überwunden, um komplexe Probleme kreativ und effizient zu lösen. Bei der Innovationsmethode handelt es sich um eine multiperspektivische Denk- und Arbeitsweise als Katalysator für die Wertschöpfungskette. Im Design-Thinking-Seminar bekommen Sie das methodologische Handwerkszeug von Experten, um selbst zielorientiert Lösungen zu entwickeln.

Innovativ sein kann man lernen!

Lernen Sie die sechs Phasen der Innovationsmethoden und des gesamten kreativen Prozesses kennen. Sechs Dozenten und Dozentinnen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen der renommierten Potsdamer HPI Academy und Prof. Ulrich Weinberg von der HPI School of Design Thinking erklären verständlich und auf den Punkt, warum diese neue Denkweise in der Arbeitswelt überlebenswichtig ist.

Das Einnehmen von unterschiedlichen Perspektiven ist der rote Faden im Design Thinking. Es basiert auf Fachwissen, was in unterschiedlichen Disziplinen aufgearbeitet wird. Am Ende des Design-Thinking-Kurses entstehen ganzheitliche Lösungsszenarien für komplexe, vielschichtige Probleme.

Und wieso spielt der Nutzer die wichtigste Rolle in diesem kreativen Innovationsprozess?

Die zentrale Idee des Design Thinking liegt in der nutzerzentrierten Produktentwicklung. Hierfür werden die konkreten Bedürfnisse des Produktnutzers erforscht. Auch seine Emotionen und Probleme fließen mit ein. Fast spielerisch erhalten Sie ein Verständnis für die Denk- und Arbeitsweisen im Design Thinking und erkennen durch anschauliche Beispiele, wie viel Potenzial und Spaß in der Zusammenarbeit multidisziplinärer Teams steckt. Einfache Tipps für Ihren Arbeitsalltag ermöglichen es Ihnen, neue Methoden und Techniken direkt anzuwenden und schnell innovative Ideen, Prozesse oder Produkte zu entwickeln.

11 Kapitel, 136 Minuten

Kapitel

01

Einführung – Was ist Design Thinking?



Teile:
Vorstellung00:53'
Was ist Design Thinking04:03'
Design Thinking anwenden03:15'
Aufbau des Seminars01:12'
Artikel


Teile:
Vorstellung00:53'
Was ist Design Thinking04:03'
Design Thinking anwenden03:15'
Aufbau des Seminars01:12'
Artikel
02

Verstehen – Welches Problem wollen wir lösen?



Teile:
Die Challenge01:45'
Die Verstehenphase00:53'
Semantische Analyse01:20'
Design Charette04:44'
Zusammenfassung Verstehenphase00:30'
Design Thinking Hack02:33'
Artikel


Teile:
Die Challenge01:45'
Die Verstehenphase00:53'
Semantische Analyse01:20'
Design Charette04:44'
Zusammenfassung Verstehenphase00:30'
Design Thinking Hack02:33'
Artikel
03

Beobachten – Wer ist unser Nutzer und welche Bedürfnisse hat er?



Teile:
Wer ist unser Nutzer?01:45'
Qualitative Nutzerforschung03:59'
Das Interview03:26'
Zusammenfassung00:23'
Design Thinking Hack02:00'


Teile:
Wer ist unser Nutzer?01:45'
Qualitative Nutzerforschung03:59'
Das Interview03:26'
Zusammenfassung00:23'
Design Thinking Hack02:00'
04

Synthese definieren – Wie wir eine gemeinsame Sichtweise definieren



Teile:
Synthesephase02:11'
Stories03:35'
Nuggetframe01:58'
2x2 Matrix02:19'
Persona02:47'
Point of View02:56'
Design Thinking Hack01:58'


Teile:
Synthesephase02:11'
Stories03:35'
Nuggetframe01:58'
2x2 Matrix02:19'
Persona02:47'
Point of View02:56'
Design Thinking Hack01:58'
05

Ideen finden – Wie wir schnell wilde Ideen generieren



Teile:
Ideenfindung01:42'
Kontraintuitive Ideen01:19'
How-might-we-Frage01:02'
Silent Brainstorming01:52'
Perspektivwechsel00:59'
Auf Ideen anderer aufbauen02:00'
Ideen auswählen02:06'
Zusammenfassung00:41'
Design Thinking Hack01:35'
Quiz
Artikel


Teile:
Ideenfindung01:42'
Kontraintuitive Ideen01:19'
How-might-we-Frage01:02'
Silent Brainstorming01:52'
Perspektivwechsel00:59'
Auf Ideen anderer aufbauen02:00'
Ideen auswählen02:06'
Zusammenfassung00:41'
Design Thinking Hack01:35'
Quiz
Artikel
06

Prototypen entwickeln – Wie wir die Idee zum Leben erwecken



Teile:
Von der Idee zum Prototyp02:52'
Prototypen bauen03:16'
Prototypen testen03:25'
Zusammenfassung00:22'
Design Thinking Hack01:55'
Quiz


Teile:
Von der Idee zum Prototyp02:52'
Prototypen bauen03:16'
Prototypen testen03:25'
Zusammenfassung00:22'
Design Thinking Hack01:55'
Quiz
07

Testen – Was wir beim Testen lernen



Teile:
Warum Testen wichtig ist02:24'
Iteratives Vorgehen01:59'
Wie läuft ein Test ab?06:49'
Feedback auswerten04:18'
Zusammenfassung01:27'
Design Thinking Hack01:51'
Quiz


Teile:
Warum Testen wichtig ist02:24'
Iteratives Vorgehen01:59'
Wie läuft ein Test ab?06:49'
Feedback auswerten04:18'
Zusammenfassung01:27'
Design Thinking Hack01:51'
Quiz
08

Agile Methoden – Design Thinking im Unternehmen



Teile:
Drei Horizonte02:43'
Lean Startup02:06'
Fragen für die Organisation01:29'
Quiz
Artikel


Teile:
Drei Horizonte02:43'
Lean Startup02:06'
Fragen für die Organisation01:29'
Quiz
Artikel
09

Leadership – Design Thinking im Unternehmen



Teile:
Messbarkeit des Erfolges01:47'
Leadership-Strategien02:01'
Kräfte für Veränderung00:33'
Quiz
Artikel


Teile:
Messbarkeit des Erfolges01:47'
Leadership-Strategien02:01'
Kräfte für Veränderung00:33'
Quiz
Artikel
10

Interview: Marc Brost im Gespräch mit Prof. Ulrich Weinberg - Warum sich unser Denken verändern muss



Teile:
Warum sich unser Denken verändern muss17:57'


Teile:
Warum sich unser Denken verändern muss17:57'
11

Interview: Marc Brost im Gespräch mit Prof. Ulrich Weinberg - Was zeichnet ein erfolgreiches Team aus



Teile:
Was zeichnet ein erfolgreiches Team aus13:26'


Teile:
Was zeichnet ein erfolgreiches Team aus13:26'

Ihr Abo im Überblick

  • Abo ab 19,99
    ZEIT Abo
    Neben diesem Kurs können Sie über 80 Video-Kurse & Webinare unbegrenzt streamen
    Inhalte von über 150 renommierten Expert*Innen
    Zugriff auf alle neu erscheinenden Kurse
    Zugriff auf exklusives Begleitmaterial
    Mit der Downloadfunktion der App alle Videos auch offline genießen
Lernen Sie von den Besten

Über unsere Dozent*innen

ANNIE KERGUENNE
PRÄSENTIERT VON

ANNIE KERGUENNE

ist in Frankreich geboren und aufgewachsen. In Deutschland hat sie Betriebswirtschaft, Psycholinguistik und Soziologie studiert. 2013 begann sie als Design Thinking Training Developer & Lead Coach Executive Trainings an der HPI School of Design Thinking zu arbeiten. Sie hat in diesem Rahmen neue Kooperations-Events für »Professional Alumni« wie den »Design Thinking Hacking Jam« und den »Connect & Do Day« etabliert. Sie ist Contributor im Berichtsband »Design Thinking Live« und Co-Autorin des Buches »Design Thinking. Die agile Innovationsstrategie«, das 2017 im Haufe Verlag erschien.
FLAVIA BLEUEL
PRÄSENTIERT VON

FLAVIA BLEUEL

studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften, Psychologie und Anglistische Linguistik. Sie arbeitete als freie Journalistin und war Dozentin an der UdK im Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Heute konzipiert und moderiert sie als Programm- und Team-Managerin Innovationsformate für Professionals an der HPI Academy. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf methodischen Deep-Dive-Formaten, Projekt-Sprints sowie Implementierungsstrategien. Sie lehrt Innovations- und Kommunikationsforschung sowie Medienpsychologie an diversen Hochschulen und Universitäten.
 HOLGER RHINOW
PRÄSENTIERT VON

HOLGER RHINOW

studierte Medienberatung, Politik- und Sozialwissenschaften sowie Business Administration und war Stipendiat am Design-Thinking-Research-Programm. Er hat bereits für verschiedene Organisationen und Agenturen in der Innovations- und Strategieentwicklung gearbeitet. Er arbeitete zudem als Dozent an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. Heute ist er Programm-Manager an der HPI Academy und begleitet Unternehmen bei der Implementierung von Design Thinking in agile Arbeits- und Lernumgebungen. Holger Rhinow ist Fachartikelautor und Mitherausgeber der Studie »Parts Without a Whole? – The Current State of Design Thinking Practice in Organizations«.
DR. STEVEN NEY
PRÄSENTIERT VON

DR. STEVEN NEY

promovierte 2006 in der Abteilung für Vergleichende Politikwissenschaft der Universität Bergen. Er war als Professor für Politikwissenschaft an der Singapore Management University tätig. Seit 2009 erforscht er an der Jacobs University, welchen Beitrag Social Entrepreneurship zu eben diesen sozialen und politischen Lern- und Problemlösungsprozessen in Deutschland und Europa momentan leistet und in Zukunft leisten kann. Seit November 2014 ist Steven Ney D-Fellow an der HPI School of Design Thinking, wo er mit dem Zertizierungsprogramm für Design-Thinking-Coaches sowie dem Ausbau der internationalen Beziehungen der HPI-School betraut ist.
KATRIN LÜTKEMÖLLER SHAW
PRÄSENTIERT VON

KATRIN LÜTKEMÖLLER SHAW

studierte Interfacedesign in Potsdam und Malmö. Von 2011 bis 2012 studierte sie Design Thinking an
der HPI School of Design Thinking. Bei den Telekom Innovation Laboratories bekam sie die Chance, Methoden aus dem Design Thinking einzubringen und Nutzerforschung in den verschiedensten Bereichen zu betreiben. Heute coacht sie an der HPI School of Design Thinking und arbeitert als Programm- und Team-Managerin. Sie begleitet Unternehmen und Professionals auf ihrer Design Thinking-Lernreise in den Bereichen User Research, Prototyping und Innovation Spaces.
SELINA MAYER
PRÄSENTIERT VON

SELINA MAYER

studierte Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Design Thinking. Sie arbeitete sowohl für ein global agierendes Technologieunternehmen als auch für ein kleines Berliner Start-up. Aktuell setzt sie die Kenntnisse verschiedenster Arbeitsstrukturen als Programm-Managerin an der HPI Academy ein, wo sie diverse Lernformate entwickelt und durchführt. Sie unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen bei ihren Lernreisen sowohl durch die Durchführung methodenfokussierter Design-Thinking-Workshops, als auch durch die Begleitung von lösungsorientierten Langzeitprojekten.
 MARC BROST
IM GESPRÄCH

MARC BROST

ist seit 2010 Leiter des Hauptstadtbüros der ZEIT. Davor war er wirtschaftspolitischer ZEIT-Korrespondent. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim folgte ein Volontariat in der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Für seine journalistische Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik (2001) und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis für Wirtschaftspublizistik (2003). 2015 veröffentlichte er gemeinsam mit Heinrich Weng das Buch »Geht alles gar nicht. Warum wir Kinder, Liebe und Karriere nicht vereinbaren können.«
PROF. ULRICH WEINBERG
IM GESPRÄCH

PROF. ULRICH WEINBERG

ist seit 2007 Director der School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Er studierte Kunst, Design, Philosophie und Kunstgeschichte in München und Berlin. Seit 1994 ist er Professor für Computeranimation an der Filmuniversität Babelsberg. Als Visiting Professor an der Communication University of China CUC in Peking wurde er 2014 zum Ehrendirektor des Design Thinking Innovation Centers ernannt. Er ist Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität DGQ e.V. und im Beirat von TEDx Berlin. Er ist Mitgründer und Vorsitzender der WeQ-Foundation und Autor von »Network Thinking – Was kommt nach dem Brockhaus-Denken.«

Trailer

Ein Blick in den Kurs

Der Kurs besteht aus Kapiteln im Videoformat. Hier finden Sie einige Ausschnitte aus dem Kurs.

Design Thinking Begleitbuch
Das E-Book zum Kurs

Nutzen Sie die Möglichkeit, das E-Book »Design Thinking – Der kreative Weg zu innovativen Lösungen« zum Online-Kurs als PDF kostenlos herunterzuladen. Auf 51 Seiten erklären sechs Dozent*innen aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen der renommierten Potsdamer HPI Academy und Prof. Ulrich Weinberg von der HPI School of Design Thinking verständlich, worauf es beim Design Thinking wirklich ankommt. Literaturempfehlungen, farbige Illustrationen, markante Zitate und Übungskarten helfen Ihnen anschaulich dabei, das Gelernte zu festigen.

Bewertungen

Das sagen unsere Kund*innen
4.4
4.4
(Durchschnitt aller Bewertungen)
star_ratestar_ratestar_ratestar_ratestar_rate 51%
star_ratestar_ratestar_ratestar_rate 39%
star_ratestar_ratestar_rate 9%
star_ratestar_rate 1%
star_rate 1%
5
E. Folville
Nicht zu lang, aber doch ausführlich genug um einen guten Eindruck zu bekommen.
5
C. Stoelzel
Interessante Thema mit guter Tiefe behandelt; gute Case-Study
5
D. Domzig
Eintauchen in Managementdiskurse
5
D. Domzig
Thema sehr gut ausgearbeitet
4
J. Wagner
Gut
5
M. Del Castillo
Gut nachzuvollziehbar aufbereitet
5
U. Seidel-Audier
Sehr komprimierter und alle wichtigen Punkte beleuchtende Einführung in Design Thinking und agile Methoden: allein es fehlt das Tun, zu dem man aber auch gut angeregt wird... Gutes Begleitmaterial!
5
B. Kappenberg
Gute Information zum Konzept. Auch anwendbar in anderen Bereichen als in Unternehmen und Organisationen. Auch einzelne Bausteine in anderen Prozessen Anwendbar.
5
S. Gunkel
Sehr gut komprimiert und für mich als Business Coach eine sehr gute Ergänzung.
5
C. Wonnemann
Superguter erster overview mit gut erläutertem Beispiel. Ausreichend mit Geschmack auf tieferen Einstieg. Und heute schon ausprobiert.
5
P. Haase
klasse
5
S. Vehlhaber
Sehr informativ...erzeugt Lust,es auszuprobieren und noch mehr darüber zu erfahren.
5
B. Hamer
sehr guter Überblick über Ziele, Ansätze, notwendige Rahmenbedingungen und Einsatzmöglichkeiten
3
F. Weinzierl
Gut. Gerne mehr Übungen oder ähnliches, um das Wissen praktisch anzuwenden. Bei den Quizzes werden die Buttons nicht angezeigt. Lernfortschritt speichert sich nicht ab, ich musste das E-Learning mehrmals machen.
4
C. Kroeger
Anhand eines praktischen Design Thinking Prozesses wird die Methodik anschaulich und lebendig präsentiert, abgerundet durch Hacks, Beiträge und dem sehr profunden Interview mit Prof. Weinberg wird ein umfassender Einblick vermittelt
5
M. Naumann-Etienne
Ein prima Team, was genau lebt, was es predigt: sehr erfrischend und beispielhaft.
4
A. Frantz
Super informativ
5
P. Ruoff
Sehr lehrreich, viele Praxisbeispiele
5
T. Sarkar
Leicht erklärt, und motivierend, gleich auszuprobieren :)
5
B. Tenderich
Die Vermittlung des Themas in Kombination aus beispielhafter Anwendung, eingestreuten Text- und Videobeiträgen und den zwischengeschalteten Selbsttests ist nach meinem Empfinden sehr gut gelungen.
5
R. Orthey
sehr detailliert, Hintergründe geklärt
5
M. Wetterauer
Gute Führung durchs Thema, anschauliche Beispiele.
4
D. Krüger
Lehreicher erster Einblick
4
R. Braden
Interessant.
5
V. Sommer
Sehr interessant
4
S. Jambor
tolles seminar
4
N. Klein
Einfach zu verstehen und folgen, mit einem praktischen Beispiel, das gleich die Anwendung der Methode zeigt.
4
A. Knoer
Sehr gut gemachte Führung durch das Thema
4
D. Modes
sehr anschauliche Aufbereitung und Darstellung des Themas
1
M. Schacherl
Vielen Dank für das wahnsinnig tolle Seminar!
4
Ein User
nicht nur für die Arbeitswelt ein spannendes Thema
5
N. Roosen
sehr gut
4
O. Geheeb
Umfassend und anschaulich durch praktische Beispiele
4
V. Vichniakov
Gute Kursinhalte, teilweise allerdings zu unspezifisch und zu oberflächliche Erklärungen, die sich zu sehr von gezeigten Beispielen entfernen.
5
P. Morse
Vom Aufbau und Inhalt einer der besten Kurse, die ich in den letzten Jahren gemacht haben. Bei den Quiz-Fragen hätte ich mir nur bei Falschbeantwortung das Anzeigen der korrekten Anwort gewünscht, um den Lerneffekt noch vertiefen zu können. Das Begleitbuch zum Kurs enthält viele wertvolle Praxistipps. Leider ist ein Ausdrucken vom Format her nicht sinnvoll (müsste dann wahrscheinlich A3-Format sein, damit die Schrift noch lesbar ist), was für mich als jemand, der gerne etwas in der Hand hat und die Arbeit mit Stift und Papier liebt, die Arbeit damit etwas einschränkt. Jedoch kann ich den Kurs nur empfehlen. Ich habe viele Anregungen für meine Projekte mitgenommen.
4
S. Rumler
gut
5
I. Baier
Dies war mein erster Kontakt mit Design Thinking. Das Seminar war sehr inspirierend. Ich freue mich darauf Dinge in der Praxis in Angriff zu nehmen.
5
A. Zenau
Super Impulse zum kreativen Denken und Arbeiten in Teams. Ich kann daraus für viele Bereiche Ideen mitnehmen!
5
M. Ulrich
Sehr gute Einführung in Design Thinking durch Expert*innen und anhand von Praxisbeispielen.
5
A. Feige
Wissenserweiternd
4
M. Busch
Einfach und klar gehalten. Sehr leicht zu verstehen.
5
T. Zeeb
Die Inhalte haben eine ausgesprochen hohe Informationsdichte und sind dabei gleichzeitig sehr gut und verständlich aufbereitet. Ergänzend ist das PDF extrem nützlich, punktuell einzelne Elemente nochmal nachschlagen zu können. Toll ist das 'Durchspielen' der einzelnen Design Thinking Phasen anhand eines Beispiels. Das macht das Ganze konkret und lebendig.
4
M. Pettersson
Gefällt mir gut
5
R. Sturm
Durch die unterschiedlichen Personen gute Identifikation
4
F. Müller
Insgesamt sehr schön aufgearbeitet, erklärt und auch viel anschaulich am Beispiel gearbeitet. Der Workshop ist nunmal von 2017 und ich finde ihn wirklich sehr gut gemacht, habe aber das Gefühl, dass man in dieser immer stärker beschleunigenderen Zeit selbst 4 Jahre schon irgendwie bemerken kann. Jedenfalls trotzdem allemal danke für diesen tollen Workshop!
2
N. Bolder
Das Seminar ist für realitätsentfernte Businessmenschen, die krampfhaft versuchen müssen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Aufgefrischt wird das ganze mit unnötigen Fachwörtern und überkomplexen Strategien.
5
I. Silberzahn
Tolles Online Seminar. Super Zusammengefasst und dargestellt.
5
S. Rücker
Sehr gut veranschaulicht dargestellt, man kann super folgen und es macht Spaß. Auch für Personen, die vielleicht hier bisher weniger Berührungspunkte hatten und einsteigen wollen.
2
D. Gehlen
Das Training bleibt sehr an der Oberfläche und bietet weniger als beschrieben. Preis-Leistungsverhältnis stimmt nicht.
5
A. Kermichieva Panovska
Sehr gut!
5
B. Flindt
Sehr anschauliche Vermittlung des Wissens
5
B. Bijl
Gut. Es bietet Möglichkeiten um neues denken und Wege zu überdenken.
5
M. Kerkow
7 Sterne
4
S. Georg
Gut dargestellt, Praxisnah.
5
E. Zaruba
visuell gut aufbereitet
5
G. Quinlan
Praktische Anwendung hat mir sehr gut gefallen. Dadurch wird es konkret. Storytelling
4
M. Simons
Das Thema ist neu und wurde im Seminar gut erklärt. Es ist spannend und bringt den Teilnehmer zum Umdenken. Danke dafür!
5
L. Löw
Sehr aktuell, sehr interessant und lehrreich
5
G. Schmidl
Zukunftsorientiertes Thema mit interessanten Menschen präsentiert.
4
M. Ebert
Ein wunderbar praktisch aufgebautes Seminar. Ich fühlte mich wie mittendrin. Die Challenge zu Beginn lässt die Gedanken leichtfüssig und wie an einem roten Faden durch die Lektionen gleiten. Das Design mit den unterschiedlichen Dozenten und deren unterschiedlicher Ansprache hat meine Aufmerksamkeit durchgehend hochgehalten. Jede Lektion wird kurz und prägnant zusammengefasst und mit einem Praxis-Hack verstärkt. Ich habe viel Neues gelernt, verstehe Design Thinking besser und kann es nun ins agile framework einordnen.
5
S. Nordmann
Ein wunderbarer Einblick, ein Mix aus Theorie und Praxis, anschaulich verpackt, kurze Einheiten, großartig!!!
4
P. Köppel-Meyer
Gut aufbereitet, streckenweise zu viele Fachtermini, zu kurze Abschnitte (man muss ständig das nächste Video anklicken)
5
C. Sieverding
eindrücklich, vielen Dank.
5
K. Feldhaus
verständliches und anschauliches Seminar mit interessanten Denkanstößen
4
D. Qazimi
interessant und spannend
5
Z. Nüesch
Super spannend, gut gestaltet, Aktivitäten inklusive, was das Verständnis unterstützt.
4
N. Koletsos
Es sind gute ansätze vorhanden und man kann den stoff nachvollziehn
5
M. Hollmann
...gut fand ich die schonungslose Offenlegung der Schwächen einer Teamarbeit
3
M. Hoefs
Die Darstellung war in Ordnung, bin allerdings von der Methodik nicht überzeugt
5
M. Stech
Sehr gut
5
S. Reif
Guter Überblick - praxisnah vermittelt - interessant ergänzt durch Hacks und Artikel. Macht neugierig auf mehr ...
4
C. Paul
Gut strukturierte Schulung informativ und gute Beispiele
5
C. Coenen
Ein sehr guter Überblick zum DT Thema, der sich an einem Beispiel entlang der iterativen Denk- und Prozesskette abbildet. Top!
5
S. Daehnert
sehr gut
5
W. Köplin
Super, hat mir viele Anregungen gegeben, die ich mit in mein Team nehmen werde.
3
A. Köpping
Guter Überblick
5
M. Städtler
Sehr gut
3
M. Stiller
interessant
4
P. Krueger
gut
5
M. Marburger
Gut und strukturiert aufgebaut. Verschafft einen ersten guten Überblick.
4
N. Reitz
Toller Einstieg ins Thema!
4
C. McHardy
Ansprechend
4
R. Bayer
Super Einstieg in das Thema mit vilen Denkanstößen, aber zu wenig interaktivität und Übungen.
5
R. Albrecht
Für Konzerne sehr interessant, die schnell strukturiert neue belastbare Konzepte erstellen wollen, wie z. B.: - neue Produkte und Märkte zu erschließen - Umstrukturierung auf die neue vernetzte digitale Geschäftswelt - Implementierung und Nutzung der digitalen Möglichkeiten
4
M. White
Ich selbst muss mich noch mehr mit dem Thema auseinandersetzen. Ich fand das technische Probleme eher nervig, jedes Mal auf Play zu drücken, um zum nächsten Kapitel zu kommen.
5
J. Daley-Thompson
Material zum Wissenstransfer sehr gut geeignet.
4
D. Roessler
guter Einblick
4
S. Helmrich
Erstmal vielen Dank für das sehr übersichtlich gestaltete Format. Wie bereits erwähnt würde ich die Hacks getrennt machen vll so gar erst ganz am Ende. Zusätzlich würde ich versuchen weniger zu wiederholen und das Tempo etwas zu erhöhen, um so mehr Inhalte z.B. zu den unterschiedlichen Typen und Realisierbarkeiten im Unternehmen ausbauen zu können.
5
Y. Siemsen
Sehr guter Einstieg in ein komplexes Thema. Die Dozent*innen übertreiben es manchmal mit der Gestik. Die Bewegungen lenken vom exzellenten Inhaltlichen leider manchmal ab.
4
M. Bahramsoltani
Die Vorstellung des Design Thinking Prozesses war perfekt auf das Wesentliche fokussiert, danke dafür, die beiden Interviews am Ende nicht wirklich notwendig und langatmig
4
J. Becker
Das Seminar erklärt dem Unbedarften die Hintergründe und Werkzeuge des Design Thinking. Mit diesem Wissen werden angestossene Veränderungen verständlicher und im besten Fall zur eigenen Forderung.
3
R. Frost
zu kurze Einheiten
4
G. Winiger
well done but boring after the first 30% (too long)
4
C. George
Ein guter, informativer und kurzweiliger Einblick in das Thema, der Lust macht mehr darüber zu erfahren und sich intensiver damit auseinanderzusetzen.
4
T. Siats
Schönes Seminar das zum Nachdenken anregt
3
Ein User
war ok, hättet mir etwas mehr ''Tiefe" gewünscht
4
C. Winck
Ein schöner Überblick über Design Thinking und einer seiner Methoden. Ich war überrascht, wie viel ich davon als Ansätze im Unternehmen wieder erkennen konnte.
5
C. Alberti
In kleinen Schritten finde ich in einen neuen Raum und werde motiviert mich selbst darin umzusehen, mich dort bewegen zu wollen - Danke!
4
R. Heckly
Mir wurde ein guter Einblick in Design Thinking vermittelt. Danke.
3
J. Kessel
Hat mich nicht überzeugt. Zu viele Anglizismen versuchen den Eindruck zu erwecken, es wäre etwas neues.
4
B. Beste
Hat mir gut gefallen.
4
C. Brandes
Interessantes Thema, gute kurze Videos
4
N. Harteman
Sehr gute Aufbereitung. Umsetzungsgedanke leicht naiv, meiner Meinung nach.
3
M. Muhsal
Interessantes Thema. Ohne Hilfe (Moderator) wahrscheinlich schwer umzusetzen.
5
A. Kelz
sehr gutes Model
3
B. ABRAHAM
nicht immer klar, ein wenig enttäuschend
4
A. Mauer
Spannende Übersicht und schneller Einblick in die Methode mit schönen, greifbaren Beispielen
5
T. Schilhabel
Sehr gut die essentiellen Aspekte herausgearbeitet.
4
F. Holtus
Die Denkansätze sind sehr interessant, für mich jedoch nicht neu. Es bedarf eine große Offenheit unter den Kollegen, die neue Art zu Denken nicht nur zu akzeptieren sondern auch umzusetzen.
5
H. Glandorf
Kurze, starke Videos.
5
J. Armbrecht
Sehr gute Einführung ins Thema, lebendige Gestaltung, einnehmende "Dozenten"
4
N. Hoffmeister
gut verständlich und leicht auszuprobieren
4
Ein User
Kurzweilig und informativ
4
P. Nolte
Gut produziert
5
S. Potempa
Guter Einblick in die Welt des Design Thinking
5
L. Kürten
Tolle, kurze Nuggets zum Design Thinking!
K. Ekaterina
Die Methodik könnte optimiert werden
4
S. Silva
Gut und sehr praxisorientiert
5
A. Hillmann
Mich hat mein Coach auf das Thema Design Thinking gebracht. Ich fand das Seminar hierzu höchst informativ und ich habe einen guten Zugang zu dem Thema bekommen.
4
G. Schultz
An guten Beispielen die Schritte für Design Thinking erklärt. Die Interviews waren langatmig.
5
E. Reidt
Ein sehr anschaulicher, professioneller und ansprechend umgesetzter E-Learning-Kurs, der die verschiedenen ineinander verzahnten Aspekte der Methode Design Thinking auch anhand praktischer Beispiele und Anwendungskontexte erklärt.
5
M. Offenhuber
Klar strukturiert. Mit vielen Beispielen, Interviews, Quizfragen und anschaulichen Grafiken. Bringt das Thema auf den Punkt.
4
P. Stücken
Muss ich nochmal anhören, da zu sehr abgelenkt
4
M. Lungfiel
Inhaltlich gut, technisch ausbaufähig
5
M. Kunze
Das Seminar hat mich sehr gut in das Thema "Design Thinking" eingeführt. Ich konnte viel für mich mitnehmen.
4
U. Wagner
Kurzweilig, strukturierter Aufbau, transparente Kommunikation
3
R. Smekal
Ein wenig zu viel Theorie und zu wenig Praxis
3
M. Kitzer
Sehr gute Übersicht und Erklärungen, teils zu ausschweifende Exkurse zu lasten von zusätzlichen hilfreichen Beispielen. Insgesamt ein sehr guter Value für die investierte Zeit
3
K. Meyer
umfassender erster Einblick ins Thema
5
E. Kleefisch
Sehr gute erste Einführung in ein sicherlich noch viel komplexeres Thema
4
C. Burkart
Spannendes pastisches Intro
4
R. Feuerle
sehr gut
5
A. Lehmeyer
Guter Einstieg und Überblick in Design Thinking
4
A. Olzinger
Eine gute Einführung ins Design Thinking. Interessant waren auch die Hacks aus der Praxis.
5
H. Abendroth
Es entsteht ein guter erster Überblick zum Design Thinking. Dabei entsteht Appetit auf MEHR, erstens nach Vertiefung und zweitens diesen Ansatz sowie die verschiedenen "Techniken" in der unternehmerische Praxis anzuwenden.
4
J. Pangritz
Überraschend, kraetiv, gut. Wer etwas verändern möchte, findet hier Denk-Anstöße.
3
R. Schmidt
Guter erster Einblick in das Denken des Design Thinking, der allerdings auch manche Fragen der Umsetzung in die Praxis offen lässt.
4
E. Winterhalter
Anhand eines konkreten Beispiels sehr gut und verständlich erklärt
5
S. Fischer
Klasse Einblick in die Methode! Herzlichen Dank dafür!
4
H. Nagel
Schöner erster Überblick, wie DT funktionieren kann
5
M. Wulf
Ausführlich und nachvollziehbar
5
J. Heep
Sehr angenehm und anschaulich dargestellt. Es hat mir einen guten Eindruck davon gegeben, wie Design Thinking funktioniert und vorallem, wie ich Menschen dazu bekomme, kreativ zu werden.
5
M. Breddermann
Ein erfassbares Erlebnis. Am Anfang schwang noch etwas Skepsis mit, durch die anschaulichen Umsetzungen (Praxis) wurde es deutlicher und am Ende runden die Interviews das Erlebte/gesehene ab. Für den Anfang ein gutes Kennenlernen von Design Thinking!
5
N. Fritz-Bleeck
sehr gut
5
B. Schulenburg
Tiefgründige Gedanken werden leicht und praktikabel vermittelt.
5
E. Lauber
Sehr stimulierend, besonders gibt es Hoffnung auf Veränderungen am Arbeitsplatz, wenn solche Teams aufgestellt werden. Schade, dass ich schon pensioniert bin, da hätte ich gerne mitgemacht.
3
M. Hänel
gut am Bsp. gearbeitet. viele unbekannte Termini. zu unkritisch.
5
K. Krause
sehr gut strukturiert
5
T. Peemöller
Das Thema Design Thinking lebendig vermittelt. Klasse, wie das Thema Design Thinking von kompetenten Experten dennoch für den Laien verständlich und lebendig vermittelt wird. Kurzweilige Lektionen mit hohem praktischen Anteil, stecken an, gleich selber loslegen zu wollen. Hilfreich auch das Booklet dazu und am Ende mit Empfehlungen, das Thema zu vertiefen.
T. Peemöller
Ich hatte noch gar keine Berührungspunkte mit Design Thinking und habe recherchiert wie man sich am besten hierzu weiterbilden kann. Ein Seminar war mir zu teuer und da war ich sehr froh diesen Onlinekurs zu finden. Man kann sofort starten, die Module sind kurzweilig und mit hohem praktischen Anteil. Ich habe nun einen sehr guten Überblick über diese Methode.
5
Ein User
Das Thema Design Thinking lebendig vermittelt. Klasse, wie das Thema Design Thinking von kompetenten Experten dennoch für den Laien verständlich und lebendig vermittelt wird. Kurzweilige Lektionen mit hohem praktischen Anteil, stecken an, gleich selber loslegen zu wollen. Hilfreich auch das Booklet dazu und am Ende mit Empfehlungen, das Thema zu vertiefen.
5
Ein User
Gute Einführung in das Thema - Abzüge wegen Buch Generell bietet das Design Thinking-Seminar eine gute, anschauliche Einführung in das Thema. Vom Buch war ich jedoch aufgrund der vielen "Füllseiten" etwas enttäuscht. 12 Seiten über die Experten (Bilder, Zitate und Lebensläufe) sowie vier Seiten mit weiteren Bildern (eines von der Decke eines Gebäudes sowie eines vom Kreativraum) finde ich bei einer Gesamtzahl von 96 Seiten doch etwas viel. Hier wäre ein Lean-Approach wünschenswert. :-)
3
Ein User
Gute Zusammenfassung für Laien, für Kenner oberflächlich Ich hatte mich riesig auf die Bestellung gefreut, da für mich zu DEM Zeitpunkt ein Impulsworkshop zu dem Thema Design Thinking anstand. Als ich die DVD anschaute war ich jedoch etwas enttäuscht. Der Inhalt kratzt leider nur leicht an der Oberfläche von Design Thinking, das Buch ist in meinen Augen die verschriftlichung des Lehrfilms. Für jemanden der sich in der Materie etwas auskennt ist das Set aus Buch und DVD nicht zu empfehlen. Für den Preis von knapp 100€ hätte ich mehr Inhalt erwartet. Da es aber einen guten Überblick verschafft dennoch 3 Sterne.
5
Ein User
Für Anfänger sehr gut geeignet Ich hatte noch gar keine Berührungspunkte mit Design Thinking und habe recherchiert wie man sich am besten hierzu weiterbilden kann. Ein Seminar war mir zu teuer und da war ich sehr froh diesen Onlinekurs zu finden. Man kann sofort starten, die Module sind kurzweilig und mit hohem praktischen Anteil. Ich habe nun einen sehr guten Überblick über diese Methode.
PageLines