Neue Fähigkeiten mit den Experten der ZEIT erlernen


Können Sie in Nachrichten noch Wahrheit von Unwahrheit unterscheiden? Erkennen Sie, wann eine Nachricht falsch ist? Und was sind alternative Fakten? Besonders heute, in Zeiten, in denen jeder Informationen ins Netz stellen kann, verbreiten sich auch Fake-News rasend schnell, und dies ganz besonders über sozialen Medien. Mitten in der Vertrauenskrise der Medien kommen zudem Modebegriffe wie »alternative Fakten« oder »postfaktisches Zeitalter« auf.

Lernen Sie in der ZEIT Meisterklasse »Fake-News« von Karoline Kuhla, Kunsthistorikerin und Journalistin, was mit diesen Modebegriffen gemeint ist, wie man Fake-News erkennt und welche Themen besonders anfällig für gezielte Falschmeldungen sind. Verstehen Sie, welche Interessen die Schöpfer von Fake-News verfolgen, und erfahren Sie, welche Verantwortung auch Sie bei der Bekämpfung tragen.

Dieser praxisnahe Workshop richtet sich an Lehrer, Schüler und alle mündigen Leser, die mehr über die populistischen Methoden der Verbreitung von Falschmeldungen lernen wollen.

Wir freuen uns auf Sie!
 
Der Abend kompakt
  • Datum: 28. März 2018
  • Uhrzeit: 18.30 bis 21.30 Uhr
  • Ort: Zeitverlag | Speersort 1 | Helmut-Schmidt-Haus | 20095 Hamburg
  • Dozentin: Karoline Kuhla | Kunsthistorikerin, Journalistin und persönliche Referentin des ZEIT-Chefredakteurs Giovanni di Lorenzo

  • Normalpreis: 79 € pro Ticket
Der Rabatt von 30 € wird ausschließlich den ZEIT Akademie-Abonnenten gewährt und wird nach der Eingabe des Gutscheincodes im Bestellsystem automatisch abgezogen. Er kann pro Bestellung einmalig eingelöst werden.
 
Ihre Dozentin für diesen Abend

Karoline Kuhla hat Kunstgeschichte und Philosophie an der Freien Universität in Berlin studiert. Mittlerweile ist sie Kunsthistorikerin und Journalistin. Außerdem berät sie Kinder und Jugendliche zum Thema Fake News. Bei der ZEIT arbeitet sie als persönliche Referentin des Chefredakteurs Giovanni di Lorenzo.

Im letzten Jahr hat sie ein Buch mit dem Titel »Fake-News« im Carlsen-Verlag veröffentlicht und untersucht darin die Mechanismen der Verbreitung der bewusst falsch geschriebenen Nachrichten.
 
Ihre Vorteile
  • Persönliche und berufliche Weiterbildung: Erweitern Sie praxisnah mit Experten der ZEIT Ihre Fähigkeiten, ob für Beruf oder Alltag
  • Persönlicher Austausch: Diskutieren Sie in ungezwungener Atmosphäre in der Gruppe, und erhalten Sie ein individuelles Feedback von der Dozentin
  • Exklusiv: Als Abonnent der ZEIT Akademie und als Freund der ZEIT profitieren Sie von unserem exklusiven Vorteilspreis
 
Unsere EMpfehlung
Fake News - Das Buch von Karoline Kuhla

Fake News: Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über dieses Phänomen berichtet wird. Doch was steckt überhaupt hinter Begriffen wie »Fake News« oder »Lügenpresse«? Ist damit dasselbe gemeint? Mit welchem Ziel werden Unwahrheiten verbreitet? Und was kann jeder tun, um Fake News von seriösen Nachrichten zu unterscheiden und so ihre Weiterverbreitung zu verhindern?

Hier mehr erfahren »
 
Weitere Meisterklassen
26.4.2018 | 18.30 - 21.30 Uhr | Zeitverlag

Aber was ist überhaupt ein Podcast, und wie produziert mein seinen eigenen? Handelt es sich bei einem Podcast um eine Radiosendung, und muss man perfekt sprechen können, um einen Podcast zu erstellen? In dieser ZEIT Meisterklasse erklärt Ihnen Diane Hielscher wie man einen Podcast plant, vorbereitet, aufzeichnet und produziert.
Mehr erfahren
14.6.2018 | 18.30 - 21.30 Uhr | Zeitverlag

Viele Menschen träumen davon, ihre Lebensgeschichte oder ein besonderes Ereignis ihres Lebens aufzuschreiben - für sich selbst, die Familie, Freunde oder sogar als Buch.
Lernen Sie in dieser ZEIT Meisterklasse von Heike Faller, wie dies geht. Wie Sie Ihre Geschichte strukturieren und was überhaupt Ihre eigene Geschichte sein kann.
Mehr erfahren
 
Textbox Section
 
Veranstaltet durch:
 

Fotos: Kayla Velasquez/unsplash.com und Amelia Wischnewski