Besser führen und entscheiden

Psychologisches Grundwissen vermittelt Ihren Mitarbeitern neue Impulse zur Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit. Ihre Mitarbeiter lernen die Regeln für das Zusammenspiel von Menschen in Teams und Organisationen.
play_circle_outlined
Psychologie der Führung Menschen verstehen. Menschen bewegen

Inhalt

Was bedeutet gute Führung? Wie werden Mitarbeitende motiviert? Und welche Rolle spielen Organisationsstrukturen für die Unternehmenskultur? Psychologe und Professor für Leadership und Organizational Behavior Dr. Niels Van Quaquebeke wird Ihnen in 14 Lektionen erläutern, warum Führung ein Grundverständnis für die Natur des Menschen voraussetzt. Ausgehend von der Psychologie der Mitarbeitenden wird über das Zusammenspiel von Menschen in Teams und Organisationen der Blick auch auf die klassischen Führungsthemen wie Lernen, Motivation und Emotion gelegt. Sie erfahren, wie konstruktive Feedbackgespräche angeleitet, Meetings produktiv gestaltet werden und wie Sie ein produktives Arbeitsumfeld schaffen. Dabei werden Ihnen wichtige Werkzeuge und Übungen für eine konsequente Umsetzung vorgestellt, damit Sie die Herausforderungen als Führungskraft jeden Tag meistern.

Zielgruppe

Junge sowie erfahrene Führungskräfte; alle, die sich in einer leitenden Position befinden, diese anstreben oder Ihr Führungspotential noch besser ausschöpfen möchten.

Experte

Prof. Dr. Niels Van Quaquebeke

Lektionen

1  Überblick

2  Die Führungsrolle

3  Persönlichkeit und Werte

4  Lernen

5  Identität

6  Emotionen

7  Motivation

8  Team-Design

9  Teamentscheidungen und Teamkreativität

10  Gruppenidentität

11  Organisationskultur

12  Organisationsveränderung

13  Adaptive Organisationen

14  Abschluss

Format

Spieldauer: 563 Minuten

play_circle_outlined
Digital Leadership Führen in Zeiten des digitalen Wandels

Inhalt

Digital Leadership spielt eine zentrale Rolle bei der Transformation eines Unternehmens im Wandel von analog zu digital. Ziel des Kurses ist es, Führungskräfte zu befähigen, souverän mit den Herausforderungen der Digitalisierung im Unternehmen umzugehen und als Digital Leader den digitalen Wandel vorzuleben. Der Kurs vermittelt neben Grundlagen- und Methodenwissen umfassenden Einblick in die angewandte Praxis erfolgreicher Führungskräfte.

Zielgruppe

Führungskräfte vom mittleren Management bis zur Unternehmensleitung

Experte

Dr. Willms Buhse

Dr. Christian Böing

Matthias Schranner

Nikolaus Röttger

Lektionen

1  Herausforderungen im Management der digitalen Transformation

2  Kernkompetenzen für den Digital Leader

3  Von analog zu digital: Change-Prozesse und Kulturwandel

4  Erfolgreiches Verhandeln im digitalen Zeitalter

5  Agile Management-Methoden

6  Die wichtigsten Trends und Themen

Format

Spieldauer: 125 Minuten

play_circle_outlined
Persönlichkeit Mit mehr Gelassenheit zu beruflichem und privatem Erfolg

Inhalt

Der Umgang mit Druck und Stress stellt viele Menschen vor große Herausforderungen – im privaten und beruflichen Umfeld. Diplom-Psychologe Jens Corssen ist profilierter Berater für Spitzensportler und Manager und zeigt einfache Werkzeuge und Strategien für eine erfolgreiche Persönlichkeitsentwicklung. Sind Routinen einmal durchbrochen, werden Potenziale frei, die nicht nur zu persönlichem Erfolg, Gelassenheit und Zufriedenheit führen, sondern auch das Unternehmen weiterbringen.

Zielgruppe

Breite Zielgruppe, besonders interessant für Mitarbeiter mit viel Verantwortung und Herausforderungen im Zeit-Management.

Experte

Jens Corssen

Ulrich Schnabel

Lektionen

1  Erfolg braucht Veränderung – Warum neue Herausforderungen ein neues Denken benötigen

2  Veränderung beginnt im Kopf – Der Selbst-Entwickler und seine vier Werkzeuge

3  Wie man Gewohnheiten durchbricht – Hilfreiche Strategien auf dem Weg der inneren Veränderung

4  Haltung und Gelassenheit – Wie man eine grundlegend positive Haltung entwickelt

5  Vom Wert der »gehobenen Gestimmtheit« - Warum die richtige Stimmung zu Zufriedenheit und Erfolg führt

6  Beziehungen und Respekt – Warum es sinnvoll ist, sich mit »strahlenden Sternen« zu umgeben

7  Sinn und Zufriedenheit – Wie Sie zum Sieger Ihres »inneren Spieles« werden

Format

Spieldauer: 190 Minuten

play_circle_outlined
Politische Philosophie Grundfragen des politischen Denkens

Inhalt

Schärfen Sie Ihre politische Urteilskraft. Wie im politischen Alltag Macht- und Verteilungsfragen entschieden werden, ist uns zwar vertraut: Mehrheit und Minderheit, Regierung und Opposition, Kampf und Kompromiss. Aber welche Begriffe, Werte und Normen liegen den Spielregeln der politischen Praxis zugrunde? Hierfür gilt es, die Steuerung von Staat und Gesellschaft in aktuellen Debatten zu verstehen und zu kommentieren. Im Seminar »Politische Philosophie« wird vermeintlich Eindeutiges hinterfragt. Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin bietet eine lebendige Einführung in die zentralen Begriffe und Theorien der politischen Philosophie.

Experte

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin

Lektionen

1  Einführung

2  Das klassische Paradigma: Erkenntnis und praktische Vernunft (Platon, Aristoteles)

3  Politik als Vertrag in der frühen Neuzeit (Hobbes, Locke)

4  Kollektiver Nutzen: der klassische und moderne Utilitarismus (Bentham bis Singer)

5  Kollektive und individuelle Autonomie (Kant, Rousseau)

6  Politik und Philosophie im 19. und 20. Jahrhundert: Utopien, Totalitarismus und politische Religionen

7  Erneuerung der politischen Philosophie seit den 1970ern (Rawls)

8  Vertragstheorie im 20. Jahrhundert (Buchanan, Nozick)

9  Politik und Gemeinschaft (kommunitaristische Kritik von MacIntyre, Sandel und Walzer)

10  Logik kollektiver Entscheidungen (Arrow, Condorcet, Gibbard/Satterthwaite)

11  Politik als Deliberation – Demokratie und Wahrheit

12  Demokratietheorien

13  Kosmopolitismus: Idee einer globalen Zivilgesellschaft

Format

Spieldauer: 421 Minuten

PageLines