Corporate Learning
E-Learning

Wie funktioniert Künstliche Intelligenz?

Wer sich aktiv mit KI auseinandersetzt, der erkennt die Chancen, die sie mit sich bringt. Wie können wir diese Technologie für uns nutzen, um unsere Arbeit effektiver zu gestalten? Wie kann Arbeit in der Zukunft aussehen? Um diese Fragen klären zu können, müssen wir zunächst ein tieferes Verständnis der KI entwickeln.

Wieso, weshalb, warum: Künstliche Intelligenz?

Laut einer Studie des Massachusetts Institute of Technology (MIT)  aus dem Jahr 2017 glauben über 84 Prozent der amerikanischen Führungskräfte von Unternehmen, dass KI ihnen helfen werde, einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen. Aber nur 38 Prozent haben eine KI-Strategie. Oft mangelt es an Know-how, es existieren auch Berührungsängste. Um zu wissen, wie wir KI in Unternehmen einsetzen und für uns nutzen können, müssen wir die Technologie zunächst verstehen.

Was ist die Grundlage für eine Künstliche Intelligenz?

In unserem Gehirn finden sich unzählig viele Nervenzellen, sogenannte Neuronen, die über Synapsen Sinneseindrücke wahrnehmen, mit anderen Neuronen verknüpfen und als elektrische Impulse durch mehrere Schichten des neuronalen Netzes weiterleiten. Durch das Weitergeben und Verknüpfen werden diese Sinneseindrücke zu Informationen verarbeitet. Wir lernen. Warum ist das wichtig?
Die beschriebenen Vorgänge führen dazu, dass wir unser erlerntes Wissen anwenden, Probleme lösen können und uns dementsprechend intelligent verhalten.
Mit Künstlicher Intelligenz wird dies simuliert. Künstliche neuronale Netze sind bestimmten Prozessen im menschlichen Gehirn nachgebildet, um auf der Basis großer Datenmengen lernen zu können, komplexe Probleme zu lösen oder Muster zu erkennen. Informationen werden als Impulse aufgenommen, an künstliche Neuronen der nächsten Schicht weitergegeben und mit anderen Impulsen kombiniert. Ein sehr gängiges Beispiel ist die Bilderkennung, bei der Systeme mithilfe großer Datensätze so trainiert werden, dass sie am Ende unterscheiden können: Befinden sich auf den Bildern gerade Hunde oder Katzen?

KI wird mittlerweile in sehr vielen Wirtschaftszweigen genutzt. In der Medizin beispielsweise kann KI inzwischen Malaria-Parasiten erkennen. Beim autonomen Fahren scannt das System die Umwelt und kann zwischen Stopp- und Vorfahrtsschild unterscheiden. Roboter können fremde Landschaften erkunden, Spotify kann aufgrund von Algorithmen auf uns abgestimmte Musik vorschlagen und Siri uns erzählen, welches die kürzeste Route nach Hause ist. Wohin wir schauen, hat KI Einzug erhalten, und auf diesem Vormarsch werden intelligente Systeme auch die Arbeitswelt erobern.

ZEIT AKADEMIE

Künstliche Intelligenz

In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Grundkenntnisse zur Künstlichen Intelligenz kennen.


0 Kommentare
PageLines