E-Learning
Lernkultur

So schaffen Sie eine positive Lernkultur

An der Lernkultur kann man den Stellenwert ablesen, den das Lernen im Unternehmen einnimmt. Transparenz über die Angebote und die wiederholte Einladung an alle Kolleg*innen zur Beteiligung am Lernen gehören dazu. Hier finden Sie 6 Tipps für die Etablierung einer positiven Lernkultur im Unternehmen.
Gute Stimmung bei zwei Mitarbeitenden beim Lernen

Effizient, zeit- und ortsunabhängig sowie digital sollten Kurse zum Lernen im Firmenangebot angeboten werden. Und damit die Lernkultur im Betrieb auch als positiv empfunden, angenommen und gelebt wird, können folgende Tipps helfen:

6 Tipps für eine wertschätzende Lernkultur

Die gesamte Personalplanung sollte strategisch ausgerichtet werden: Führungskräfte mit ins Boot holen – und den Betriebsrat involvieren. Bei der Etablierung von digitalen Learnings sollten informelle und formale Lernmethoden und -formate geschaffen werden. Besonders wichtig ist das Einplanen von Ressourcen für eine gemeinsame Lernkultur im Unternehmen.

1 Zeit zum Lernen blocken 

Führen Sie Rituale in Ihren Teams ein, bei denen gemeinsame Zeit für digitales Lernen reserviert wird. Wie wäre es morgens mit einem Zeitfenster von 30 Minuten mit einer Tasse Kaffee oder Tee am Schreibtisch? Diese Lerneinheit kommt als »wertschätzendes Goodie« bei den Mitarbeiter*innen gut an, wenn sie andere Aufgaben dann nicht nach der Regelarbeitszeit nachholen müssen. Es bietet sich ebenfalls an, einen Serientermin im Team einzustellen, um gemeinsam zu konstatieren, was in diesem Monat gelernt wurde.
Ein weiteres komfortables Angebot ist das »Lunch & Learn«-Format: 1 x wöchentlich gemeinsames Lernen beim leichten Mittagessen in Form eines Webinars.

2 Den Teamspirit fördern

Setzen Sie sich gemeinsam Ziele im Team! Anregend wirken auch Challenges und Teamspiele. Feiern Sie, wenn alle einen bestimmten Kurs abgeschlossen haben.

Ihr Unternehmen engagiert sich für Nachhaltigkeit oder für soziale Organisationen? Spenden Sie pro absolviertem Kurs einen kleinen Betrag. 

Wie wäre es mit einem E-Learning-Buddy? Jede*r bekommt eine*n Partner*in zugeteilt, mit der*dem man gemeinsam die E-Learnings durcharbeitet, sich austauscht oder die Quizfragen ausarbeitet.

3 Sich intensiv auf ein Thema fokussieren

Motivieren und steuern Sie Ihre Mitarbeitenden mit Themen-Sprints. 

Setzen Sie einen Monat lang den vollen Fokus auf ein bestimmtes E-Learning-Thema. 

Ein kursbegleitendes, mehrwöchiges Schulungskonzept mithilfe von Webinaren holt die Kolleg*innen thematisch ab, vertieft die Thematik und stellt den Bezug zum eigenen Unternehmen her. Motivieren Sie anschließend Ihre Mitarbeitenden, die Erfolge der Wissensanwendung zu teilen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung von begleitenden Intensiv-Trainings.

4 Mit Interaktion Wissen verankern

Fördern Sie den Wissensaustausch in der Lerngruppe durch neue Kommunikationswege: Bieten Sie Trainings, spezifische Channel und regelmäßige Meetings in Tools wie Slack oder MS Teams an, oder nutzen Sie Webinare für Q&A-Sessions. Kaffeepausen und kurze Interaktionen können sehr gut für informelles Feedback und den Austausch zu Lerninhalten genutzt werden. So können Sie das Lernen langfristig in der Unternehmenskultur verankern.

5 Den Austausch in spezifischen Gruppen schaffen

Mitarbeitende mit gleichen Bedürfnissen und Interessen in Kleingruppen erhöhen die Lernbereitschaft. Bringen Sie solche Kleingruppen für einen kontinuierlichen Austausch zusammen. Bitten Sie die Kleingruppen, ihre Erfahrungen im größeren Kreis wie beispielsweise dem Jour Fixe zu teilen, um weitere Kolleg*innen zu inspirieren und zu motivieren.

6 Das Lernen in Ihren Workflow integrieren

Die Integration in bestehende Arbeitsprozesse fördert das arbeitsbezogene Lernen. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden mit kurzen und einfach abrufbaren Lerninhalten, die direkten Einfluss auf Problemlösungen haben. Antizipieren Sie Lernzeiten, die Ihrem Business-Life-Cycle entsprechen. Nutzen Sie Freiräume in ruhigeren Perioden.

Nice to meet you!

Wir unterstützen Sie gerne auch individuell, wie Sie in Ihrem Unternehmen Ressourcen für eine positive Lernkultur schaffen und smit gemeinsam mit allen Mitarbeitenden wachsen können. Digital, effizient sowie zeit- und ortsunabhängig tragen die Kurse, Podcasts, Webinare und Masterclasses der ZEIT Akademie dazu bei. Mit den besten Expert*innen sind Sie auf der sicheren Seite und erschaffen so eine positive Lernkultur.

PageLines