Ökonomie

Einführung in die Volkswirtschaftslehre

Ein Seminar von Prof. Dr. Rüdiger Pohl

★★★★★ 6 Bewertungen

 
 

Textbox Section

WÄHLEN SIE EINE PRODUKTVARIANTE

Das Produkt wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • 24 Videolektionen à 30 Minuten auf 6 DVDs + Begleitbuch
  • Spannende Diskussionen zwischen Prof. Dr. Rüdiger Pohl und der ehem. ZEIT-Redakteurin Anna Marohn
  • Begleitbuch mit vielen Grafiken zur Vor- und Nachbereitung des Seminars
  • Auch als Online-Seminar im Streaming inkl. Begleitbuch als PDF. Nach dem Kauf erhalten Sie Ihren individuellen Zugangscode per E-Mail und haben sofort Zugriff auf Ihr Seminar

Probevideo

Globalisierung, Wachstum und Inflation:

Unsere Volkswirtschaft ist vielseitig und alltäglich, aber nicht immer transparent. Prof. Dr. Rüdiger Pohl vermittelt Ihnen in 24 Lektionen die Grundlagen der Ökonomie als Einstieg in dieses komplexe Themengebiet. Im Probevideo finden Sie verschiedene Lektionsauszüge, u.a. zum Für und Wider der Globalisierung, sowie dem Ökonomen-Streit und der Retterrolle des Staates. Außerdem wird in einem Interviewausschnitt die Notwendigkeit von Spielregeln, Schuldenbremsen und Ausnahmeregelungen diskutiert.

Produktdetails

Beschreibung

Ist die Globalisierung ein Fluch oder ein Segen? Gibt es grenzenloses
Wachstum – und ist das überhaupt sinnvoll? Wie viel Staat braucht der Markt?

Im ZEIT Akademie-Seminar »Ökonomie« erklärt der renommierte Professor und langjährige Wirtschaftsweiser Prof. Dr. Rüdiger Pohl von Grund auf die wichtigsten Zusammenhänge der Volkswirtschaftslehre. Sie sollen sich Ihr eigenes Bild machen können und Wirtschaftsthemen künftig aus unterschiedlichen Perspektiven verstehen.

 
Technische Voraussetzungen

Unsere DVDs sind mit jedem handelsüblichen DVD-Player oder Computer nutzbar.

Ob PC, Laptop, Smartphone oder Tablet – Sie können die Online-Videos grundsätzlich auf jedem Gerät mit Internet-Anschluss ansehen. Sind Sie unsicher? Dann testen Sie Ihr Seminar unverbindlich vor dem Kauf: Wenn Sie unser Probevideo auf Ihrem Gerät ansehen können, werden Sie auch das Online-Seminar problemlos nutzen können.

Mehr Details

 

Lektionen

Textbox Section
1
Globalisierung: Gut oder böse?
2
Bruttoinlandsprodukt: Was leistet die Wirtschaft?
3
Wachstum: Immer weiter?
4
Arbeitsteilung: Wer soll was tun?
5
Konjunkturprogramme: Wenn der Staat den Retter spielt
6
Staatsverschuldung: Wie viel ist zu viel?
7
Lohnpolitik: Ist Arbeitslosigkeit vermeidbar?
8
Zentralbank: Hüterin der Währung
9
Inflation: Heraus aus der Preisspirale
10
Geld: Womit bezahlen wir morgen?
11
Wechselkurse: Was treibt sie auf und ab?
12
Export: Ist viel unfair?
13
Euro: Währung auf Bewährung?
14
Prognosen: Selten richtig, trotzdem wichtig
15
Finanzkrise: Auf ein Neues?
16
Gier: Sind Spekulanten schlechte Menschen?
17
Allokation: Wie nutzen wir die Ressourcen?
18
Die unsichtbare Hand: Wie Märkte funktionieren
19
Glaubenskrieg: Markt oder Staat?
20
Der Staat greift ein: Verzerrung?
21
Einkommensverteilung: Was heißt schon gerecht?
22
Homo oeconomicus: Gespenst oder Wirklichkeit?
23
Streit: Zwei Ökonomen, drei Meinungen
24
Wohlstand: Was hat reiche Länder reich gemacht?
Leseprobe

Begleitbuch als PDF

Im Begleitbuch »Ökonomie« werden die Inhalte des Seminars kompakt zusammengefasst. Viele Grafiken helfen, das Gelernte zu festigen. Werfen Sie mit dieser Leseprobe einen Blick in das Buch.

Jetzt Ansehen
ZEIT Akademie Begleitbuch Ökonomie
 
 
PRÄSENTIERT VON

PROF. DR. RÜDIGER POHL

Rüdiger Pohl ist einer der führenden Ökonomieprofessoren Deutschlands. Als langjähriger Wirtschaftsweiser beriet er die Bundesregierung bei kritischen wirtschaftspolitischen Entscheidungen. Zuletzt unterrichtete er Volkswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität zu Halle-Wittenberg. Rüdiger Pohl ist außerdem langjähriges Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.

 
GESPRÄCHE MIT

Anna Marohn

Anna Marohn studierte Volkswirtschaftslehre und besuchte anschließend die Journalistenschule für Politik und Wirtschaft in Köln. Nach dem Studium arbeitete sie in Peking, Shanghai und Xi'an als freie Journalistin für das »Handelsblatt«, die »Frankfurter Rundschau« und DIE ZEIT. Zwischen 2007 und 2012 war sie Redakteurin im Wirtschaftsressort der ZEIT. Seit 2012 ist Anna Marohn Persönliche Referentin des NDR-Intendanten und ARD-Vorsitzenden Lutz Marmor.

 

Das Seminar auf einen Blick

  • Umfassend: 24 Vorlesungen à 30 Minuten auf 6 DVDs + Begleitbuch
  • Spannende Wissenschaft: Fundiert und kompakt inszeniert, verständlich präsentiert
 
  • Anschaulich: Ein breiter Blick auf die Volkswirtschaftslehre mit vielen Beispielen und Grafiken
  • Bequem: Lernen Sie zu Hause vor dem Fernseher oder online von unterwegs
 

Was unsere Kunden sagen

»Vorzügliches Produkt«

Gast

»Dieses Ökonomie-Seminar ist eine excellente Einführung in die Grundlagen der Ökonomie«

Gast

Geben Sie uns Feedback

* Pflichtfeld

Mit Absenden dieser Bewertung stimmen Sie einer eventuellen Veröffentlichung zu Werbezwecken zu.

6 Bewertungen

  • saskia.fuckert@zeitakademie.de

    :

    Als Einführung gut

    Tatsächlich bietet der Lehrgang lediglich eine Einführung , diese allerdings sehr verständlich; so macht die Beschäftigung mit der Ökonomie Freude.
    Erheblich preiswerter sind die Informationen über einschlägige Bücher zu erhalten, aber immerhin beinhaltet der Lehrgang die Möglichkeit zu weiterem Kontakt mit der Akademie.
    Das anschließende Interview war allerdings meist ein Ärgernis – soll statt der Volkwirtschaftlerin an dieser Stelle “das Volk” mit Fragen z. B. nach der familiären Herkunft des Referenten zu Wort kommen? Eine Diskussion strittiger Punkte, wie angekündigt, besteht auch nicht darin, eine Frage zu wiederholen, die der Referent zuvor als von ihm nicht beantwortbar dargestellt hat.
    Hier hätten zwei Volkswirtschaftler diskutieren sollen, z. B. in der Lektion Euro, und so auch manchmal konträre Einstellungen zu Professor Pohls Lehrmeinung aufzeigen können.

  • saskia.fuckert@zeitakademie.de

    :

    Vorzügliches Produkt

    Das Zeit Akademie-Seminar “Einführung in die Ökonomie” erklärt grundlegende ökonomische Sachverhalte in verständlicher und vor allem eingängiger Art und Weise.
    Der Inhalt ist didaktisch sehr gut aufbereitet und lebt vom ausgezeichneten (!) Vortrag von Prof. Roth.
    Die beiliegende Broschüre fasst die Lerninhalte aus dem Vortrag nochmals übersichtlich zusammen und ergänzt die Inhalte der DVDs sinnvoll.
    Insgesamt ein sehr gelungenes Produkt !

  • saskia.fuckert@zeitakademie.de

    :

    GUT – Wirklich eine tolle Einführung!
    Die DVD-Reihe ist gut geeignet für Menschen die sich einen Einblick verschaffen wollen, für Studenten dürfte es nur etwas als Ergänzung zu anderen Fächern sein. Den Inhalt eines grundlegenden Semesters kann die DVD (wenngleich sie auch nicht den Anspruch stellt) nicht erfüllen.

    Eine Idee für ein Erweitertes Angebot wäre ein online-Zugang für Käufer der DVD indem z.B. jeden 4. Monat eine Lektion bzw. Interview über aktuelle Wirtschaftspolitik angeboten wird (vielleicht auch mit unterschiedlichen Gästen im Interview). Dadurch würde die Zeit-Akademie sicherlich an Attraktivität gewinnen.

    Negativ ist m.M.n. das Preis/Leistungs Verhältnis. Bücher
    (z.B. Paul A. Samuelson Volkswirtschaftslehre) bieten sicherlich einen tieferen Einblick und sind zudem günstiger.
    Aufgrund des hohen Preises sollte man sich überlegen ob man durch zusätzliches kostenloses/kostengünstiges Material im Netz nicht attraktiver werden kann.

    Manche UNI bietet inzwischen schon Vorlesungsreihen online an. Dieser Trend wird immer weiter gehen und daher steht jegliches kostenpflichtiges Angebot unter m.M.n. unter “Zugzwang”.

    Alles in allem sind 4 Sterne gerechtfertigt.

  • saskia.fuckert@zeitakademie.de

    :

    Sehr gelungen und damit empfehlenswert!!!

    Da ich in meinem Leben als Schüler und Student kaum mit Wirtschaft in Kontakt gekommen bin, hatte ich immer schon mal vor, mich mit dem Thema “Volkswirtschaft” intensiver zu beschäftigen.
    Ein Fachbuch z.B. kam nicht in Frage, da diese Methode für mich generell zu trocken und unpersönlich ist.
    Da kam das ZEIT-Seminar gerade recht. Nach dem “Durcharbeiten” von ca. der Hälfte des Seminars bin ich rundum zufrieden:
    – Dauer der Lektionen ist optimal
    – die Inhalte sind aufeinander aufbauend
    – Prof. Dr. Pohl spricht strukturiert, klar und im richtigen Tempo
    – die Interviews sollen den Praxisbezug zum “richtigen (Wirtschafts)Leben” darstellen. In der Kürze der Zeit gelingt das leider nur ansatzweise. Konkrete Fallbeispiele wären hier vorteilhaft.
    – das beiliegende Fachbuch erfüllt auch seinen Zweck

    Insgesamt sehr empfehlenswert.

  • saskia.fuckert@zeitakademie.de

    :

    Grundlagen der Ökonomie

    Dieses Ökonomie-Seminar ist eine excellente Einführung in die Grundlagen der Ökonomie. Die Themen spannen einen Bogen zu allen aktuellen nationalen und internationen Wirschaftsproblemen. Das Verstehen vieler Zusammenhänge wird somit erleichtert. Prof. Dr. Rüdiger Pohl bringt die Themen sehr gut verständlich rüber.
    Das jeder Lektion folgende Interviev ist oft langweilig – entweder man verzichtet ganz darauf und füllt die Lektionen etwas aus, oder die Intervievperson sollte ab und an gewechselt werden.