Akademie-Brief ÖKONOMIE

Glaubenskrieg: Markt oder Staat?

8. Juli 2011

Liebe Akademie-Teilnehmer,

im neuen ZEIT Akademie-Brief Ökonomie informieren wir Sie mit aktuellen Artikeln rund um die Themen des Ökonomie-Seminars und sind gespannt auf Ihre Meinung zu unserer heutigen Umfrage.

Ihr
Matthias Naß
Wissenschaftlicher Leiter der ZEIT Akademie

Aktuell: Markt oder Staat?

Was muss der Staat regeln, was kann der freie Markt besser? Darauf gibt es keine einfache Antwort, Ökonomen sprechen daher von einer politischen Werturteilsfrage. Fakt ist: Insgesamt bekommt der Markt immer mehr Einfluss. So wurden in den letzten Jahren viele Bereiche der Grundversorgung dem Markt überlassen, etwa im Telefon-, Gas-, Strom- und Eisenbahn-Markt.

Wie gut das funktioniert, darüber lässt sich vortrefflich streiten: Insgesamt sinken zwar die Preise, doch gleichzeitig steigt das Risiko. Das mussten Mitte Juni die Kunden des Stromanbieters TelDaFax spüren, der plötzlich nicht mehr liefern konnte. Ob sie ihre per Vorkasse gezahlten Beiträge noch zurückbekommen, ist weiter unklar.

Lesen Sie dazu aktuelle Artikel auf ZEIT ONLINE:

ZEIT-Leserartikel: Lasst den Markt entscheiden! Ein freier Markt sollte regeln, wo unser Strom herkommt – und ob wir Atomkraft nutzen.

ZEIT Wirtschaft: Freiheit für Arme - Was verbirgt sich hinter dem Begriff Mitfühlender Liberalismus?

Literatur zum Thema

"Verzockt! Warum die Karten von Markt und Staat neu gemischt werden müssen"
Heide Simonis
Vandenhoeck & Ruprecht, 2010.

"Behördenflut in Deutschland - 50 Ämter und Institutionen auf dem Prüfstand"
Justus Haucap (Hrsg.)
BrunoMedia Buchverlag, 2010.

"Aufgaben und Grenzen von Markt und Staat"
Hans-Jürgen Schlösser
In: Informationen zur politischen Bildung, Heft 294
Bundeszentrale für Politische Bildung, 2009.

Umfrage: Was sagen Sie?

Welche Aufgaben sollte der Staat Ihrer Meinung nach selbst übernehmen, welche sollte er dem Markt überlassen?
Die Finanzkrise zeigt: wir brauchen einen stärkeren Staat. Banken, Stromanbieter und Eisenbahn müssen staatlich geführt werden
37%
Der Staat muss für ein starkes Sozial- und Bildungssystem sorgen, bei Telefon, Strom und Verkehr sind private Anbieter besser.
42%
Der Staat sollte nur noch ein Mindestmaß an Aufgaben übernehmen. Bildung, Justiz, innere und äußere Sicherheit - mehr nicht
21%
Gesamtstimmen: 43

[Zurück zur Übersicht]

DVD-Seminare

Folgende Themen stehen als DVD-Seminar zur Auswahl:

Online-Seminar

Das Ökonomie-Seminar der ZEIT Akademie als Onlinekurs.

[Weitere Informationen]

Expertenforum

Haben Sie Fragen zum Ökonomie-Seminar mit Dr. Rüdiger Pohl?

[Jetzt Frage stellen]

Professoren

Hier gibt es alle Informationen zu Ihren Dozenten

[Weitere Informationen]